Archiv Referenzen

01.07.2017
Kategorie: Theater

Bei der letzten Vorstellung im Saal wurde Frank Castorfs Inszenierung von Henrik Ibsens "Baumeister Solness" gezeigt

10.06.2017
Kategorie: Theater

René Polleschs "Dark Star" ist die letzte Volksbühnen-Premiere der Ära Frank Castorf. Das Stück zieht sich. Ovationen gab es trotzdem.

03.06.2017
Kategorie: Theater

Zum Abschluss der Volksbühnen-Ära inszeniert Frank Castorf "Ein schwaches Herz" von Dostojewski und anderen

16.03.2017
Kategorie: Theater

Mehrere Theater in Berlin und Potsdam zeigen am Freitag ihre neuen Stücke. Jedes einzelne ist äußerst vielversprechend

27.02.2017
Kategorie: Theater

Maria Furtwängler spielt "Alles muss glänzen" im Theater am Kurfürstendamm

05.02.2017
Kategorie: Theater

Alexander Nerlich bringt „Das goldene Vlies“ mit einem lässig heutigen Anstrich auf die Bühne

02.02.2017
Kategorie: Theater

Die Schmerzpunkte werden weggelacht: Torsten Fischer inszeniert am Renaissance-Theater „Wunschkinder“ von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

26.11.2016
Kategorie: Theater

Das Spiel ist aus, der Spaß ist vorbei: Herbert Fritsch verabschiedet sich an der Volksbühne mit „Pfusch“

25.10.2016
Kategorie: Theater

"Walls. Iphigenia in Exile" in den Kammerspielen enttäuschen

17.09.2016
Kategorie: Theater

80 Minuten als eine gefühlte Ewigkeit: „Abschlussball“ im Berliner Ensemble mag es grell und nachdrücklich.

24.06.2016
Kategorie: Theater

Herbert Fritsch inszeniert die „Apokalypse“: Das Stück passt zur aufgeheizten Stimmung in der Volksbühne

16.06.2016
Kategorie: Theater

Aldous Huxleys Zukunftsklassiker hält im Hans Otto Theater nicht immer, was er verspricht

03.06.2016
Kategorie: Theater

Mit dem Stück „Backbeat“ wird am Kurfürstendamm gezeigt, wie man Theater und Rock zu einer Geschichte verbinden kann

31.05.2016
Kategorie: Theater

Frank Castorf verarbeitet in seiner aberwitzigen Bulgakow-Montage an der Volksbühne den Konflikt von Kunst und Macht

14.04.2016
Kategorie: Theater

"Wandering Stars" in Neukölln

14.04.2016
Kategorie: Theater

Sechs Figuren und ein Amoklauf: Einmal mehr zeigt die Junge Sparte des DT großartiges Theater

13.03.2016
Kategorie: Theater

... und mittendrin ein Mann, der sich nicht entscheiden kann: "Feinde" im Gorki-Theater

23.02.2016
Kategorie: Theater

"Ungefähr gleich" in der Schaubühne: Mina Salehpours inszeniert ein Stück über die Ökonomisierung des Lebens

09.02.2016
Kategorie: Theater

Theaterprojekt "Die Paten" im Studio des Heimathafens

02.02.2016
Kategorie: Theater

„Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe“ im Renaissance-Theater

01.02.2016
Kategorie: Theater

"Tag Hicks ..." stammt von der Berlinerin Kirsten Fuchs

24.12.2015
Kategorie: Theater

Stefan Zweigs „Ungeduld des Herzens“ an der Schaubühne

10.12.2015
Kategorie: Theater

Katie Mitchell versucht in der Schaubühne, die Seelenlage von der Geliebten Hamlets zu ergründen

01.12.2015
Kategorie: Theater

Ein bisschen dünn, aber hervorragend gespielt: „Haus auf dem Land“ im Renaissance-Theater

26.10.2015
Kategorie: Theater

Der Romanbestseller „Die juristische Unschärfe einer Ehe“ als Vier-Personen-Stück im Gorki

26.09.2015
Kategorie: Theater

So böse und so wahr, so witzig und so grandios: In Sibylle Bergs „Und dann kam Mirna“ im Gorki- Theater zieht die Mutter Bilanz.

25.09.2015
Kategorie: Theater

Sechs Autoren, sechs Regisseure, ein Thema im Theater an der Parkaue: "Als ich meinen Eltern meinen neuen Freund... Vom Ende der Kindheit"

24.09.2015
Kategorie: Theater

„Back to Black“ im Deutschen Theater: Ein bemerkenswert sympathischer Abend über letzte Worte und letzte Wünsche

09.06.2015
Kategorie: Theater

Schaubühne: Die soziale Tragödie ist menschengemacht, aber unabwendbar, auch im "Nachtasyl"

06.06.2015
Kategorie: Theater

Georg Kreislers unromantische Liebeslieder im Schlosspark-Theater

18.05.2015
Kategorie: Theater

Was für ein Spektakel! Das Theatertreffen setzt die allerletzte "Baal"-Vorstellung von Frank Castorfs Inszenierung auf den allerletzten Festivaltag – und ganz Theater-Berlin strömt herbei.

18.05.2015
Kategorie: Theater

Am Ende reicht "Bella Figura" von Yasmina Reza für ein paar bittere Pointen dreier großartiger Frauen

16.05.2015
Kategorie: Theater

Diskussion statt Sektempfang: Das Theatertreffen zeigt sich in diesem Jahr so politisch und fragend wie nie zuvor

02.05.2015
Kategorie: Theater

In den Kammerspielen des Deutschen Theaters versucht Regisseur Frank Abt, Handkes Kreisen um die Wunden seiner Familie nah ans Publikum zu rücken.

30.04.2015
Kategorie: Theater

Das Berliner Theatertreffen gilt als Leistungsschau der Branche. Die Auswahl, die
sich hinter dem dehnbaren Adjektiv „bemerkenswert“ verschanzt, wird gern als Bestenliste missverstanden, obwohl sich die Entscheidungen der siebenköpfigen Kritikerjury zuverlässig als rätselhaft erweisen. Dennoch: Auch dieses Jahr lassen sich wieder Trends und Themen der aktuellen deutschsprachigen Bühnenlandschaft herauslesen.

14.04.2015
Kategorie: Theater

"Herr Fritz vom Geheimdienst" im Theater an der Parkaue ist ein James Bond für Kinder

12.04.2015
Kategorie: Theater

"Geschichten aus dem Wiener Wald" im Hans-Otto-Theater

08.03.2015
Kategorie: Theater

Romeo Castellucci hat "Ödipus" an der Schaubühne christlich umgedeutet

07.03.2015
Kategorie: Theater

"Unerträglich lange Umarmung" am Deutschen Theater Berlin

24.02.2015
Kategorie: Theater

Was braucht man, um eine Geschichte zu erzählen? Vor allem einen, der sie erfindet.

22.02.2015
Kategorie: Theater

"Misses und Mysterien – ein choreografisches Hörspiel" am HAU

19.02.2015
Kategorie: Theater

"Das Lächeln des Barrakuda" im Schlosspraktheater

05.02.2015
Kategorie: Theater

In den Kammerspielen des Deutschen Theaters inszeniert Alize Zandwijk Dea Lohers "Gaunerstück"

22.01.2015
Kategorie: Theater

"Geliebter Lügner" im Berliner Schlossparktheater

16.12.2014
Kategorie: Theater

Daniela Löffner inszeniert an den Kammerspielen des Deutschen Theaters "Die lächerliche Finsternis". Da rauscht es, tropft und kreischt, da erklingen mitten im Dschungel Tanzrhythmen und Schubert.

06.12.2014
Kategorie: Theater

"Ach Volk, Du obermieses" an der hundertjährigen Volksbühne

01.12.2014
Kategorie: Theater

Stefan Pucher inszeniert das Frühwerk als große Ego-Show

15.11.2014
Kategorie: Theater

"Seid nett zu Mr. Sloane" heißt am Maxim Gorki Theater die Komödie, in der sich alle belügen

10.11.2014
Kategorie: Theater

Brüllen und brabbeln: Frank Castdorf inszeniert "Kaputt" und lässt das Publikum an der apokalyptischen europäischen Kriegslandschaft teilhaben. Schön und gut. Aber muss das so elend lange dauern?

06.11.2014
Kategorie: Theater

"Berlin-Friedrichstraße 20.53 Uhr" im Theater an der Parkaue

18.10.2014
Kategorie: Theater

Ein würdiger Abschluss: Brigitte Grothum bringt zum letzten Mal ihren "Jedermann" im stilvollen Ambiente des Doms heraus

17.10.2014
Kategorie: Theater

Christoph Marthaler inszeniert "Tessa Blomstedt gibt nicht auf"

14.10.2014
Kategorie: Theater

"Woyzeck", am Deutschen Theater inszeniert von Sebastian Hartmann

08.09.2014
Kategorie: Theater

Saison-Auftakt am Berliner Ensemble: Es herrscht Krieg in Europa – und auch in Leander Haußmanns "Woyzeck"-Inszenierung. Mit Georg Büchners Drama hat das nicht immer zu tun.

03.08.2014
Kategorie: Theater

Man kann es ihm nicht recht machen. Endlich darf Rolf Hochhuth das Berliner Ensemble bespielen. Doch dann rät er selbst davon ab. Die Inszenierung seines "Sommer 14" ist aber wirklich nicht zu retten.

29.06.2014
Kategorie: Theater

Zu platt, zu klischeehaft, zu inhaltsarm: Das Festival Foreign Affairs beginnt mit enttäuschenden Inszenierungen

18.06.2014
Kategorie: Theater

Frank Panhans inszeniert Klaus Kordons Jugendbuchklassiker "1848 – Die Geschichte von Jette und Frieder"am Grips Theater. Ein spannendes Stück mit melodramatischer Schlagseite.

15.06.2014
Kategorie: Theater

Die Autorentheatertage enden mit der Langen Nacht

07.06.2014
Kategorie: Theater

Heike Makatsch spielt in der Eröffnungspremiere der Autorentheatertage am Deutschen Theater unter der Regie von Stephan Kimmig in Farid Nakims 2003 uraufgeführten Stück "Tag der weißen Blume".

20.05.2014
Kategorie: Theater

17 Tage lang wurden in Berlin beim 51. Theatertreffen die "bemerkenswertesten" Inszenierungen der Saison gezeigt. Jetzt ging das Festival mit der Verleihung des Alfred-Kerr-Darstellerpreises an Valery Tscheplanowa vom Münchner Residenztheater zu Ende.

11.05.2014
Kategorie: Theater

Bestseller als Vorlage: Mit Witz und viel Pappe wird die Geschichte vom "Hundertjährigen, der aus dem Fenster stieg und verschwand" in Berlin erzählt. Allein das Bühnenbild ist der halbe Spaß.

10.05.2014
Kategorie: Theater

Gastspiele der Münchner Kammerspiele und des Bayerischen Staatsschauspiels beherrschen das Berliner Theatertreffen. Manche Schauspieler würden die Hauptstadtbühnen gerne behalten

05.05.2014
Kategorie: Theater

"Amphitryon" vom Schauspielhaus Zürich beim Berliner Theatertreffen

16.04.2014
Kategorie: Theater

"Orpheus steigt herab" von Tennessee Williams in Potsdam

31.03.2014
Kategorie: Theater

George Taboris "Kannibalen" auf der BE-Probebühne

04.03.2014
Kategorie: Theater

Ein Stück voller BER-Witze und Ost-West-Verbrüderung: "Café ohne Aussicht" in der Komödie am Kurfürstendamm bietet Songs, von denen man nicht genug bekommt. Das bügelt Handlungs-Klischees aus.

21.02.2014
Kategorie: Theater

"Der Klang der Offenbarung des Göttlichen", ein musikalischer Islandtrip an der Volksbühne

11.02.2014
Kategorie: Theater

"Tee im Harem des Archimedes" an den DT-Kammerspielen

26.01.2014
Kategorie: Theater

"Urfaust", in Potsdam von Alexander Nerlich inszeniert

24.01.2014
Kategorie: Theater

In Berlin wurde Herbert Fritschs Werk "Ohne Titel Nr. 1" uraufgeführt. Der experimentierfreudige 63-Jährige lässt darin ein musikalisches Stück voller Lautmalereien und angedeuteter Arien aufführen.

20.01.2014
Kategorie: Theater

Katharina Thalbach spielt mit der halben Familie in Berlin in der Komödie am Kurfürstendamm. Sie hat die ganze Bühne im Griff. Alles sitzt. Was allerdings auch die Schwächen des Stückes offenbart.

06.12.2013
Kategorie: Theater

"Botanica" feiert im Admiralspalast Premiere – und zeigt, warum Tanzshows so beliebt sind

03.12.2013
Kategorie: Theater

Das Maxim Gorki Theater zeigt Wilhelm Hauffs Märchen "Der kleine Muck" für kleine Menschen ab sechs Jahre. Darin gibt es nicht nur tolle Figuren, sondern auch eine Neuigkeit: Muck lebte einst in Berlin.

02.12.2013
Kategorie: Theater

Allererste Klasse: Dieter Hallervorden als König ohne Reich in "Sonny Boys"

30.11.2013
Kategorie: Theater

"In der Republik des Glücks" an den DT-Kammerspielen

25.11.2013
Kategorie: Theater

Ziemlich grell und zuweilen eigensinnig packt Leander Haußmann Shakespeares vermutlich meistinterpretiertes Werk "Hamlet" am Berliner Ensemble an. Man merkt, dass er beim Film viel gelernt hat.

21.11.2013
Kategorie: Theater

Seitensprünge und ihre Komplikationen sind ein unerschöpflicher Quell für französische Boulevardkomödien, auch auf Berliner Bühnen. Das beweist das Theater am Kudamm mit Helmut Zierl in "Die Wahrheit".

19.11.2013
Kategorie: Theater

Virtuos: "Schwimmen lernen" im neuen Gorki-Studio

17.10.2013
Kategorie: Theater

Luc Bondy inszeniert "Don Juan kommt aus dem Krieg" am Berliner Ensemble

13.10.2013
Kategorie: Theater

Für "Der talentierte Mr. Ripley" am Deutschen Theater kitzelt Regisseur Bastian Kraft aus Patricia Highsmiths Roman von 1955 sämtliche Bühnenmetaphern heraus.

10.10.2013
Kategorie: Theater

She She Pops "Ende"

08.10.2013
Kategorie: Theater

Junge Leute zeigen im Theater an der Parkaue ihr Stück "Wenn du nicht mehr da bist"

30.09.2013
Kategorie: Theater

Geglückte Dramatisierung: "Ziemlich beste Freunde"

29.09.2013
Kategorie: Theater

Zu lang, zu beliebig: "Black Bismarck" im HAU

09.09.2013
Kategorie: Theater

Große Schauspieler und zwei, drei umwerfende Szenen überbrücken nicht immer die Schwatztäler, die dazwischen gähnen: René Pollesch inszeniert "Glanz und Elend der Kurtisanen" an der Volksbühne.

30.08.2013
Kategorie: Theater

Lauwarme Pointen: "Toutou" in der Komödie am Ku'damm

23.06.2013
Kategorie: Theater

Ballhaus Ost versucht, den NSU-Prozess zu erklären

14.06.2013
Kategorie: Theater

Intendant Armin Petras verabschiedet sich mit einem Festival

08.06.2013
Kategorie: Theater

Schuldrama "Aussetzer" am Grips-Theater im Podewil

22.05.2013
Kategorie: Theater

Beim ziemlich faden 50. Theatertreffen in Berlin überzeugen wenigstens die Schauspieler

13.05.2013
Kategorie: Theater

Das 50. Berliner Theatertreffen, die Leistungsschau der deutschsprachigen Bühnenhäuser, besticht bislang eher durch die Schauspieler als durch die Inszenierungen

19.04.2013
Kategorie: Theater

Robert Wilson hat den Klassiker "Peter Pan" als dunkles Musical im Berliner Ensemble auf die Bühne gebracht

16.04.2013
Kategorie: Theater

Eric Assous' "Paarungen" in der Komödie am Kurfürstendamm

15.04.2013
Kategorie: Theater

Grips-Theater zeigt ein Stück gegen Wasserverseuchung

08.04.2013
Kategorie: Theater

Krawumm! Eben noch stemmte einer den anderen hoch in die Luft, jetzt stürzen sie gemeinsam auf die ordentlich krachende Bodenplatte des Kampfrings.

25.03.2013
Kategorie: Theater

Das F.I.N.D.-Festival an der Schaubühne enttäuscht

21.03.2013
Kategorie: Theater

"Jonas Jagow" im Gorki-Studio

02.03.2013
Kategorie: Theater

Zu Hebbels 200. Geburtstag wird seine "Maria Magdalena" im Berliner Ensemble als magischer Realismus entfacht

26.02.2013
Kategorie: Theater

Frank Abt zeigt "Stallerhof" in den Kammerspielen

14.02.2013
Kategorie: Theater

Robert Borgmann inszeniert Shakespeares Tragödie am Gorki

15.01.2013
Kategorie: Theater

Rache mag süß sein, schützt aber nicht unbedingt vorm Happy End in Eric Assous' "Ein Mann fürs Grobe"

08.12.2012
Kategorie: Theater

"Nach Westen, nach Westen!" im Ballhaus Ost

04.12.2012
Kategorie: Theater

Eine verrohte Gesellschaft in uniformiertem Einheitslook: Das Hans-Otto-Theater zeigt Horváths "Jugend ohne Gott"

26.11.2012
Kategorie: Theater

"Was ihr wollt" am Berliner Ensemble, inszeniert von Katharina Thalbach

24.11.2012
Kategorie: Theater

Simon Solberg inszeniert Schiller-Erzählung am Deutschen Theater

08.11.2012
Kategorie: Theater

Das mit dem Kinderkriegen sollte man sich wirklich gut überlegen. Fallen lauern überall, auch jenseits schlafloser Nächte und stinkender Windeln.

03.11.2012
Kategorie: Theater

Mit drei Premieren eröffnet Annemie Vanackere ihr Haus

30.10.2012
Kategorie: Theater

Requiem auf einen Schauspieler: Am Schlosspark Theater spielt Gustav Peter Wöhler die ursprünglich Dirk Bach zugedachte Rolle in "Der kleine König Dezember" – und erweist dem Kollegen seine Reverenz.

15.10.2012
Kategorie: Theater

Harmlos: Anna Bergmann inszeniert "Radikal" am Gorki

13.10.2012
Kategorie: Theater

Dieser Abend macht Spaß: "Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm" am Renaissance-Theater

09.10.2012
Kategorie: Theater

Ein Spektakel in der Berliner Schaubühne

02.10.2012
Kategorie: Theater

"Foreign Affairs" ist das neue Festival der Berliner Festspiele. Das erste Wochenende war so mittel

29.09.2012
Kategorie: Theater

Ibsens "Ein Volksfeind" von 1882 ist eine Politsatire. Wen wundert es da, dass es in Berlin nun gleich zwei Versionen des Stückes gibt?

28.09.2012
Kategorie: Theater

Die Menschheit – ein Gesangsverein? Bei Christoph Marthaler hatte man diesen Verdacht schon immer.

26.09.2012
Kategorie: Theater

Tom Kühnel und Jürgen Kuttner inszenieren "Demokratie"

18.06.2012
Kategorie: Theater

Die Autoren-Theatertage haben sich durchgesetzt: Hochklassige Gastspiele, eine lässige Atmosphäre und spannende Stücke in der Langen Nacht

05.06.2012
Kategorie: Theater

Was für ein Kerl! Martin Wuttke, ewiger Arturo Ui, "Tatort"-Kommissar und Burg-Schauspieler, ist wieder omnipräsent an der Volksbühne.

02.06.2012
Kategorie: Theater

Im Tempelhofer Park werden 15 Pavillons bespielt

26.05.2012
Kategorie: Theater

Am BE wird "Liliom" vom Wiener Schmäh entschlackt

24.05.2012
Kategorie: Theater

Klug gestrickte Komödie von David Gieselmann im Grips

21.05.2012
Kategorie: Theater

Das Berliner Theatertreffen zeigte Mut zum Aufreger—Preis für Stemanns "Faust"

28.04.2012
Kategorie: Theater

"Die Patriotin" an der Berliner Volksbühne

19.04.2012
Kategorie: Theater

"Kleider machen Leute" im Theater an der Parkaue

14.04.2012
Kategorie: Theater

"Zwei Krawatten" im Heimathafen Neukölln

30.03.2012
Kategorie: Theater

Murmel. Ein schönes Wort. Eins zum Verlieben. Man sollte es schon mögen, wenn man in der Volksbühne Herbert Fritschs neuesten Regiestreich besucht. Es ist das einzige in Dieter Roths Stück "Murmel", das die Volksbühne nun als "Murmel Murmel" auf den Spielplan hob.

29.03.2012
Kategorie: Theater

"Lagos Business Angels" im HAU1

23.03.2012
Kategorie: Theater

Der Operette kann man so manches vorwerfen. Langeweile gehört eigentlich nicht dazu. In "Die Fledermaus" der Gruppe Theater Konstellationen spielt sie allerdings eine zentrale Rolle.

13.03.2012
Kategorie: Theater

Wer hat die DDR auf dem Gewissen? Neben dem Volk, das sich nicht mehr einsperren lassen wollte, feilte die SED selbst am eigenen Untergang und dem einer Republik, die sich demokratisch nannte, aber letztlich nur vom Generalsekretär des Zentralkomitees (ZK) der SED regiert wurde.

10.03.2012
Kategorie: Theater

Wenn eine Performance-Truppe wie She She Pop, die mit "Testament" vor zwei Jahren so radikal angstfrei den Generationendialog wagte (neben einer Theatertreffen-Einladung gab's auch den Friedrich-Luft-Preis), eine neue Produktion zeigt, dann sind die Erwartungen gewaltig.

02.03.2012
Kategorie: Theater

Wenn etwas dem Geheimnis der Religion nahekommt, dann vielleicht Musik: Nahezu vollkommen schichten sich die Schauspielerstimmen zu komplexen Gebilden, schweben angenehm flirrend im Raum.

01.03.2012
Kategorie: Theater

Es gibt ja kaum einen Text, den man nicht inszenieren könnte: Selbst das Hamburger Telefonbuch hat es schon auf die Bühne geschafft. Bei manchen sollte man sich aber vorher fragen, was man damit will - und ob's wirklich sein muss.

27.02.2012
Kategorie: Theater

Am Ende, als die Schauspieler die Bühne verlassen haben, kommt ein asiatischer Postmann herein, öffnet einen der Kartons, die sich in der Ecke stapeln, und bläst einen goldenen Drachen auf, der sich zur bühnenfüllenden Größe aufbläht.

25.02.2012
Kategorie: Theater

Am besten war das Schinkenbrot mit selbstgemachter Remouladensoße. Oder doch der Pflaumenstreuselkuchen? Oder vielleicht die Kartoffelsuppe, die der Kollege so lobte, die aber wirklich keinen Platz mehr hatte?

09.02.2012
Kategorie: Theater

Wo die Götter verrückt sein müssen, gleicht ihr Handeln einem Kinderspiel: Goldige Jungs sind Zeus und Poseidon, altkluge Weltherrscher, die leichtfertig über die Schicksale von Menschen verhandeln.

07.02.2012
Kategorie: Theater

Ein Elternabend läuft aus dem Ruder - in der Komödie "Frau Müller muss weg". Sönke Wortmann inszenierte das Stück von Lutz Hübner für das Berliner Grips Theater. Für Erwachsene mit schulpflichtigen Kindern ist es ein Muss.

23.01.2012
Kategorie: Theater

Wie war das noch mal mit dem Kampfbegriff Regietheater? Waren damit nicht jene Regisseure gemeint, die eigenmächtig einen Stücktext verändern und sich mit ihren szenischen Visionen daran abarbeiten?

22.01.2012
Kategorie: Theater

"Das ist alles nur Theater", schleudert Hugo von der Rampe ins Parkett, schon tief verstrickt in seine Glaubenszweifel, während Bachs "Air" satt die Klangspur seift: "Ich bin der tragische Held!" Was natürlich ein fundamentales Missverständnis ist.

20.01.2012
Kategorie: Theater
10.01.2012
Kategorie: Theater

Daniel Kehlmanns "Geister in Princeton" im Renaissance-Theater

14.12.2011
Kategorie: Theater

Alte Liebe rostet nicht? Und ob! Richard mag das zwar nicht wahrhaben wollen und auch Liesbeth scheint gelegentlich zu vergessen, warum sie einst die Zusammenarbeit mit Richard aufgegeben hat. Als die beiden Schauspieler nach gut zehn Jahren wieder gemeinsam proben, werden die Verletzungen wieder sicht- und spürbar - und das, obwohl die Leidenschaft füreinander und die gemeinsame Arbeit sich immer wieder Bahn bricht.

 

05.12.2011
Kategorie: Theater

Das Leben kann ziemlich ätzend sein mit 14, vor allem, wenn man als Langweiler der Klasse gilt und als einziger nicht zur Party des Mädchens eingeladen wird, in das alle verknallt sind – man selbst eingeschlossen. Bevor Maik Klingenberg aber Zeit hat, sich im Selbstmitleid aufzulösen, taucht Tschick auf, der ebenfalls nicht eingeladene Klassen-Russe.

07.11.2011
Kategorie: Theater

"Das Käthchen von Heilbronn" zum Auftakt des Kleist-Festivals in Berlin.

 

04.11.2011
Kategorie: Theater

Ist es Größenwahn? Selbstironie? Publikumsveräppelung? Gleich nach der Pause gibt es eine Szene, in der die alte Schauspieldiva Elena Kritiken jenes Stücks zitiert, das den ersten Teil bildet: "Prätentiös, pseudo-tiefgründig, bombastisch, zieht sich das Stück in einer nichts erhellenden Gefälligkeit hin".

29.10.2011
Kategorie: Theater

"John Gabriel Borkman" lief bis sieben Uhr früh im Prater.

 

10.10.2011
Kategorie: Theater

Alles beginnt mit einem Streit: Das Licht im Saal der Kammerspiele leuchtet noch, als Katharina Matz mit ihrem Vortrag beginnt: "Franz Kafka: Das Schloss".

19.09.2011
Kategorie: Theater

Nach langer Theater-Abstinenz inszenierte Leander Haußmann Ibsens "Rosmersholm" an der Berliner Volksbühne.

13.09.2011
Kategorie: Theater

Saisoneröffnung an den Berliner Bühnen: Von Jelineks "Winterreise" zum subpolaren Basislager "±0".

17.01.2011
Kategorie: Theater

Schiebermützen-Romantik: Die Eisler-Revue am Berliner Ensemble

Schwarz auf weiß zeichnet sich die Silhouette des Häufleins auf der Projektionsfläche ab, bis die Stoffbahn nach oben fährt und den Blick frei gibt auf eine Revolutionstruppe mit roter Fahne: „Ändere die Welt: sie braucht es!“ singt sie, während es im Orchester grimmig pulsiert. Wer würde dem widersprechen wollen?

04.01.2011
Kategorie: Theater

„Der Weg zum Glück“: Schauspieler Bernd Moss legt im Deutschen Theater ein furioses Solo hin.

23.11.2009
Kategorie: Theater

In der Tafelhalle luden die Geschwister Pfiste rin eine aberwitzige Showbiz-„Klinik“.

05.10.2009
Kategorie: Theater

In den Münchener Kammerspielen inszeniert Lola Arias das Stück "Familienbande". Das Leben einer Patchwork-Familie scheint harmonisch. Doch der Vater ist verunsichert

29.09.2009
Kategorie: Theater

Enttäuschend: Am Deutschen Theater Berlin inszenierte Andreas Kriegenburg Kleists Drama „Prinz Friedrich von Homburg“. Auf der Bühne herrschen Infantilismus und Langeweile.

18.02.2009
Kategorie: Theater

René Pollesch lässt an den Münchner Kammerspielen die Darsteller auf der Suche nach Echtheit lustvoll scheitern: "Ping Pong d'amour" persifliert und bestätigt Hollywood.


←  Autor

©2011-2017 Georg Kasch, Kulturjournalist - Impressum & Kontakt