Archiv Referenzen

05.07.2017
Kategorie: Opern

Ein Rückblick auf die Berliner Opernsaison von Georg Kasch und Volker Blech

25.06.2017
Kategorie: Opern

Wim Wenders inszeniert "Die Perlenfischer" als simple Geschichte um Liebe, Freundschaft und Eifersucht – Daniel Barenboim dirigiert im Schiller Theater

20.06.2017
Kategorie: Opern

Öko-Bildungsbürger gegen Cowboystiefel-Held: Rameaus Oper "Zoroastre" hat unter der eigenwilligen Regie von Tobias Kratzer an der Komischen Oper Premiere

11.04.2017
Kategorie: Opern

Claus Guth inszeniert Richard Strauss’ 1919 uraufgeführte Oper „Die Frau ohne Schatten“ an der Staatsoper im Schiller-Theater

04.04.2017
Kategorie: Opern

Barrie Kosky inszeniert Modest Mussorgskis „Der Jahrmarkt von Sorotschinzi“

21.03.2017
Kategorie: Opern

Triumph der Kunst: Graham Vick inszeniert Benjamin Brittens „Tod in Venedig“ an der Deutschen Oper

25.01.2017
Kategorie: Opern

"1927", die Schöpfer der legendären "Zauberflöten"-Inszenierung, kehren zurück an die Komische Oper.

17.01.2017
Kategorie: Opern

"King Arthur" an der Staatsoper – Die Einzelteile sind allesamt beachtlich, aber es entsteht kein Ganzes

05.12.2016
Kategorie: Opern

Barrie Kosky inszeniert „Die Perlen der Cleopatra“ wie einen Hollywoodfilm aus den 30er-Jahren – mit Dagmar Manzel als Star

15.11.2016
Kategorie: Opern

Deutsche Oper macht Lust, Giacomo Meyerbeer neu zu entdecken. Inszenierung mit glänzender Besetzung

11.10.2016
Kategorie: Opern

Wenn Oper online geht: Kirill Serebrennikov inszeniert Rossini an der Komischen Oper als Lovestory in Zeiten der sozialen Medien.

05.10.2016
Kategorie: Opern

Harry Kupfer hat Beethovens "Fidelio" an der Staatsoper im Schillertheater inszeniert. Es ist ein finsteres Opernmonument geworden.

14.07.2016
Kategorie: Opern

Die drei Berliner Opernhäuser haben in dieser Saison viel gewagt und gewonnen. Die Komische Oper überzeugte am meisten. Eine Bilanz.

11.07.2016
Kategorie: Opern

Staatsopern-Intendant Jürgen Flimm zeigt Salvatore Sciarrinos zeitgenössische Kammeroper „Luci mie traditrici“ im Schiller-Theater

14.06.2016
Kategorie: Opern

Erstaunlich, dass sie noch nie in Berlin gezeigt wurde: Massenets Version des Aschenputtel-Stoffs kommt als starkes Regietheater an die Komische Oper – inklusive Happy End

24.05.2016
Kategorie: Opern

„Geschichten aus dem Wiener Wald“ werden in der Komischen Oper zu einem zeitgemäßen Prekariatsdrama. Dazu pulst im Graben ein spätromantisches Orchester mit starkem Blech-Akzent und aufgemotztem Schlagwerk.

11.04.2016
Kategorie: Opern

"Mario und der Zauberer" in der Werkstatt der Staatsoper

03.04.2016
Kategorie: Opern
Die Komische Oper erinnert mit der Revue "Heute Nacht oder nie" an den Komponisten Mischa Spoliansky, brennt aber kein Feuerwerk ab.
 
22.03.2016
Kategorie: Opern

Regisseur Antú Romero Nunes zeigt an der Komischen Oper Heinrich Marschners selten gespielte Oper "Der Vampyr". Der Grusel bleibt aus.

20.12.2015
Kategorie: Opern

Die Staatsoper hat zwar schon eine taugliche "Traviata". Jetzt hat Dieter Dorn aber noch eine inszeniert. Mit einer überragenden Sonya Yoncheva.

06.10.2015
Kategorie: Opern

Mittelmaß siegt: Die Deutsche Oper entdeckt Meyerbeers Heldenoper „Vasco da Gama“ wieder

04.10.2015
Kategorie: Opern

An der Komischen Oper befreit der Intendant "Hoffmanns Erzählungen" vom Ballast der Sehgewohnheiten. Das geht aber nicht immer gut.

02.06.2015
Kategorie: Opern

Jubel für die Sänger, Buhs für die Regie: Lydia Steier pinselt Händels "Giulio Cesare in Egitto" an der Komischen Oper grob mit Blut und Busen aus. Das ist nur selten überzeugend.

03.03.2015
Kategorie: Opern

Calixto Bieito zeigt an der Komischen Oper zwei Kurzopern, in denen die Dummheit regiert

01.02.2015
Kategorie: Opern

Barrie Koskys Operettenausgrabung ist ein furioses Doppel mit Dagmar Manzel und Max Hopp

27.01.2015
Kategorie: Opern

Sex, Blut und Fische: Ole Anders Tandberg hat Schostakowitschs "Lady Macbeth"-Oper in ein norwegisches Fischerdorf verlegt

20.01.2015
Kategorie: Opern

Michael Thalheimer verlegt Webers "Freischütz" an der Berliner Staatsoper in einen höhlenartigen Gewehrlauf. Darin werden Ängste verarbeitet - aber zum Schuss kommt keiner so richtig.

04.09.2014
Kategorie: Opern

In der Staatsoper führt Christoph Marthaler in "Letzte Tage. Ein Vorabend"Antisemiten vor. Dazu erklingt Musik jüdischer Komponisten, die wie ein später Triumph über die Hassredner wirkt.

05.07.2014
Kategorie: Opern

Die Komische Oper endet ihre Saison mit einer Kammeroper von Philip Glass

01.04.2014
Kategorie: Opern

Ziemlich heutig: Ein Doppelabend in der Staatsoper-Werkstatt mit Dittrich und Kafka

25.06.2013
Kategorie: Opern

Zwei Operetten in Berlin – und eine Sängerin, die demnächst in Nürnberg zu sehen ist

18.09.2012
Kategorie: Opern

Was für ein Spektakel: 12 Stunden lang alle drei erhaltenen Monteverdi-Opern hintereinander, acht Stunden davon reine Musik. In einer Zeit, da sich die Opernhäuser landauf landab mit der "Ring"-Tetralogie für Richard Wagners 200. Geburtstag rüsten, eröffnet die Berliner Komische Oper unter ihrem langjährigen Regiestar und neuen Intendanten Barry Kosky mit einer Verbeugung vor dem Ursprung des europäischen Musiktheaters.

16.05.2012
Kategorie: Opern

Händels "Xerxes" an der Komischen Oper Berlin: Stefan Herheim entfesselt Bilderfluten mit Doppelbödigkeit

03.04.2012
Kategorie: Opern

Andrea Breth inszenierte im Berliner Schillertheater Alban Bergs "Lulu" mit Mojca Erdmann in der Titelrolle

13.03.2012
Kategorie: Opern

Die Komische Oper gräbt Aubers Opéra comique „Das bronzene Pferd“ aus.

11.10.2011
Kategorie: Opern

Starker Start in die Berliner Opernsaison mit "Aus einem Totenhaus" und "Das schlaue Füchslein".

14.12.2010
Kategorie: Opern

Musikalischer Doppeltriumph in Berlin: An der Deutschen und der Staatsoper werden mit „The Rake’s Progress“ und den „Trojanern“ zwei Meisterwerke inszeniert, die es nie ins Kernrepertoire geschafft haben. Szenisch überzeugen die Versuche nur bedingt.

02.12.2010
Kategorie: Opern

Bevor er sich für den neuen Bayreuther "Tannhäuser" warm macht, inszenierte Sebastian Baumgarten mit Ralph Benatzkys "Weißem Rössl" an der Komischen Oper Berlin seine erste Operette.

01.06.2010
Kategorie: Opern

Wie viel Realität verträgt die Oper? In Berlin haben zwei aktuelle Premieren das Problem höchst unterschiedlich gelöst — und punkten vor allem mit Stars.

01.02.2010
Kategorie: Opern

In Rossinis Belcanto-Oper „Moses und Pharao“ erzählt Regisseur David Mouchtar-Samorai am Opernhaus beeindruckend vielschichtig von Religionskonflikten, Macht und Flucht.

29.09.2006
Kategorie: Opern

Castorf benutzt Wagners Musik für seine "Meistersinger"-Inszenierung vor allem als Soundtrack; Christoph Schlingensief verwehrt den Zuschauern in "Kaprow City" den Einblick ins Geschehen


←  Autor

©2011-2017 Georg Kasch, Kulturjournalist - Impressum & Kontakt