Archiv Referenzen

05.07.2017
Kategorie: Opern

Ein Rückblick auf die Berliner Opernsaison von Georg Kasch und Volker Blech

01.07.2017
Kategorie: Theater

Bei der letzten Vorstellung im Saal wurde Frank Castorfs Inszenierung von Henrik Ibsens "Baumeister Solness" gezeigt

25.06.2017
Kategorie: Opern

Wim Wenders inszeniert "Die Perlenfischer" als simple Geschichte um Liebe, Freundschaft und Eifersucht – Daniel Barenboim dirigiert im Schiller Theater

20.06.2017
Kategorie: Opern

Öko-Bildungsbürger gegen Cowboystiefel-Held: Rameaus Oper "Zoroastre" hat unter der eigenwilligen Regie von Tobias Kratzer an der Komischen Oper Premiere

10.06.2017
Kategorie: Theater

René Polleschs "Dark Star" ist die letzte Volksbühnen-Premiere der Ära Frank Castorf. Das Stück zieht sich. Ovationen gab es trotzdem.

03.06.2017
Kategorie: Dozent

Institut für Theaterwissenschaft
Sommersemester 2017: Übung "Kritisches Schreiben - Kulturjounalismus am Beispiel des Performing Arts Festival 2017" vom 3. bis 18. Juni 2017
Zum Vorlesungsverzeichnis geht's hier.

03.06.2017
Kategorie: Theater

Zum Abschluss der Volksbühnen-Ära inszeniert Frank Castorf "Ein schwaches Herz" von Dostojewski und anderen

20.05.2017
Kategorie: Theater

Theatertreffen 2017: Wie in der Oper geht es zu bei Ersan Mondtags und Olga Bachs "Die Vernichtung"

07.05.2017
Kategorie: Theater

Theatertreffen 2017 – Niemand freut sich so schön wie das Team der "Borderline Prozession"

03.05.2017
Kategorie: Theater

Small Town Boy – Falk Richters polemischer, Wut-satter Text, von Atif Hussein aufklärerischer und ruhiger nachinszeniert

03.05.2017
Kategorie: Theater

Djihad Paradise – Ronny Jakubaschks Hallenser Adaption des Roman über die Radikalisierung zweier Jugendlicher

02.05.2017
Kategorie: Theater

"Beate Uwe Uwe Selfie Klick" – Gerhild Steinbuchs NSU-Recherchematerial, von Lauria Linnenbaum mit Verbarrikadierungsbildern inszeniert

22.04.2017
Kategorie: Theater

"Glückliche Tage" – Dagmar Manzel spielt Beckett am Deutschen Theater in Berlin

11.04.2017
Kategorie: Opern

Claus Guth inszeniert Richard Strauss’ 1919 uraufgeführte Oper „Die Frau ohne Schatten“ an der Staatsoper im Schiller-Theater

04.04.2017
Kategorie: Opern

Barrie Kosky inszeniert Modest Mussorgskis „Der Jahrmarkt von Sorotschinzi“

28.03.2017
Kategorie: Kolumne

Kolumne: Queer Royal – Georg Kasch öffnet das Schwarzbuch der Geschlechterungerechtigkeit auf deutschsprachigen Bühnen

21.03.2017
Kategorie: Opern

Triumph der Kunst: Graham Vick inszeniert Benjamin Brittens „Tod in Venedig“ an der Deutschen Oper

16.03.2017
Kategorie: Theater

Mehrere Theater in Berlin und Potsdam zeigen am Freitag ihre neuen Stücke. Jedes einzelne ist äußerst vielversprechend

12.03.2017
Kategorie: Porträt

Suzanne von Borsody feiert am Freitagam Renaissance-Theater Premiere mit dem Stück "Konstellationen"

27.02.2017
Kategorie: Theater

Maria Furtwängler spielt "Alles muss glänzen" im Theater am Kurfürstendamm

22.02.2017
Kategorie: Theater

Podcast – Zur Stücke-Auswahl der Mülheimer Theatertage

21.02.2017
Kategorie: Kolumne

Queer Royal – Georg Kasch über den postfaktischen Betten-Wahlkampf

19.02.2017
Kategorie: Theater

"A House in Asia" – Señor Serrano rechnen auf technisch beeindruckende Weise mit Kampf und Krieg ab

14.02.2017
Kategorie: Autor

Milo Rau, Stefan Bläske (Hg.): Die 120 Tage von Sodom / Five Easy Pieces. Verbrecher Verlag Berlin 2017.

Darin: Über das Theater HORA. Von Charenton bis "Disabeld Theater", S. 98-102.

14.02.2017
Kategorie: Theater

"BaqueStritBoys" – Osikán aus Kuba erzählt von männlicher Prostitution

13.02.2017
Kategorie: Theater

"Not in my Backyard" – Das chilenische Colectivo Zoológico und das Theater Heidelberg erzählen von der Mauer in Köpfen und Herzen

 

12.02.2017
Kategorie: Theater

"A tragédia latino-americana" – Zur Eröffnung von ¡Adelante! zelebriert Felipe Hirsch eine Sprechoper

05.02.2017
Kategorie: Theater

Alexander Nerlich bringt „Das goldene Vlies“ mit einem lässig heutigen Anstrich auf die Bühne

02.02.2017
Kategorie: Theater

Die Schmerzpunkte werden weggelacht: Torsten Fischer inszeniert am Renaissance-Theater „Wunschkinder“ von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

25.01.2017
Kategorie: Opern

"1927", die Schöpfer der legendären "Zauberflöten"-Inszenierung, kehren zurück an die Komische Oper.

19.01.2017
Kategorie: Moderator

AKADEMIETAG:
Über Grenzen – Theater und kulturelle Vielfalt
am Donnerstag, 19. Januar 2017, 14-19 Uhr im Akademietheater

17.01.2017
Kategorie: Opern

"King Arthur" an der Staatsoper – Die Einzelteile sind allesamt beachtlich, aber es entsteht kein Ganzes

17.12.2016
Kategorie: Theater

Professor  Bernhardi – Thomas Ostermeier inszeniert Arthur Schnitzlers "Volksfeind"-Variante als unterkühlt-elegantes Well-made-Play

05.12.2016
Kategorie: Opern

Barrie Kosky inszeniert „Die Perlen der Cleopatra“ wie einen Hollywoodfilm aus den 30er-Jahren – mit Dagmar Manzel als Star

26.11.2016
Kategorie: Theater

Das Spiel ist aus, der Spaß ist vorbei: Herbert Fritsch verabschiedet sich an der Volksbühne mit „Pfusch“

17.11.2016
Kategorie: Kolumne

Kolumne: Queer Royal – Georg Kasch über das politische Theater als Ort mit Bleiberecht für Minderheiten

15.11.2016
Kategorie: Opern

Deutsche Oper macht Lust, Giacomo Meyerbeer neu zu entdecken. Inszenierung mit glänzender Besetzung

09.11.2016
Kategorie: Kommentar

Nach dem Wahlsieg Donald Trumps erinnert Georg Kasch seine Generation an ihre Verantwortung

05.11.2016
Kategorie: Porträt

Der US-Amerikaner Robert Wilson und der Chinese Danny Yung sind in Berlin. Ein Treffen

25.10.2016
Kategorie: Theater

"Walls. Iphigenia in Exile" in den Kammerspielen enttäuschen

11.10.2016
Kategorie: Opern

Wenn Oper online geht: Kirill Serebrennikov inszeniert Rossini an der Komischen Oper als Lovestory in Zeiten der sozialen Medien.

11.10.2016
Kategorie: Kolumne

Kolumne: Queer Royal – Georg Kasch entschuldigt sich für das schlechte Wetter und andere Unannehmlichkeiten

05.10.2016
Kategorie: Opern

Harry Kupfer hat Beethovens "Fidelio" an der Staatsoper im Schillertheater inszeniert. Es ist ein finsteres Opernmonument geworden.

21.09.2016
Kategorie: Porträt

Thom Luz ist der Regisseur der Stunde. Am Freitag inszeniert er am Deutschen Theater die Spielzeiteröffnung.

20.09.2016
Kategorie: Essay

Frank Castorfs letzte Volksbühnen-Saison beginnt. Eine aufregende Zeit geht zu Ende. Das ist auch nicht verkehrt.

19.09.2016
Kategorie: Dozent

Johannes Gutenberg Universität Mainz
Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft
Szenisches Projekt - Medienpraktische Übung

17.09.2016
Kategorie: Theater

80 Minuten als eine gefühlte Ewigkeit: „Abschlussball“ im Berliner Ensemble mag es grell und nachdrücklich.

10.09.2016
Kategorie: Theater
14.07.2016
Kategorie: Opern

Die drei Berliner Opernhäuser haben in dieser Saison viel gewagt und gewonnen. Die Komische Oper überzeugte am meisten. Eine Bilanz.

11.07.2016
Kategorie: Opern

Staatsopern-Intendant Jürgen Flimm zeigt Salvatore Sciarrinos zeitgenössische Kammeroper „Luci mie traditrici“ im Schiller-Theater

06.07.2016
Kategorie: Dozent

Sommersemester 2016: "Keine Angst vor der Selbstständigkeit – Freier Kulturjournalismus als Chance"

24.06.2016
Kategorie: Oper

Die Luft hier: scharfgeschliffen – Zum Auftakt des Infektion!-Festivals für neues Musiktheater an der Berliner Staatsoper inszeniert Doku-Theatermacher Hans-Werner Kroesinger Hafterfahrungen

24.06.2016
Kategorie: Theater

Herbert Fritsch inszeniert die „Apokalypse“: Das Stück passt zur aufgeheizten Stimmung in der Volksbühne

20.06.2016
Kategorie: Interview

Die Sänger Karan Armstrong und René Kollo spielen in "Quartetto" zwei Musiker mit Ego, die sich im Altersheim neu arrangieren müssen.

18.06.2016
Kategorie: Oper

Die Entführung aus dem Serail – In der Deutschen Oper Berlin zeigt Rodrigo García Mozart und seinen Fans den Stinkefinger

16.06.2016
Kategorie: Theater

Aldous Huxleys Zukunftsklassiker hält im Hans Otto Theater nicht immer, was er verspricht

14.06.2016
Kategorie: Opern

Erstaunlich, dass sie noch nie in Berlin gezeigt wurde: Massenets Version des Aschenputtel-Stoffs kommt als starkes Regietheater an die Komische Oper – inklusive Happy End

09.06.2016
Kategorie: Theater

Podcast - Was ist los am Theater Trier? Warum Intendant Karl Sibelius trotz neuer künstlerischer Maßstäbe in der Kritik steht

03.06.2016
Kategorie: Theater

Mit dem Stück „Backbeat“ wird am Kurfürstendamm gezeigt, wie man Theater und Rock zu einer Geschichte verbinden kann

31.05.2016
Kategorie: Theater

Frank Castorf verarbeitet in seiner aberwitzigen Bulgakow-Montage an der Volksbühne den Konflikt von Kunst und Macht

29.05.2016
Kategorie: Theater

Podcast – Über die Juryabschlussdiskussion bei den Mülheimer Theatertagen 2016

24.05.2016
Kategorie: Opern

„Geschichten aus dem Wiener Wald“ werden in der Komischen Oper zu einem zeitgemäßen Prekariatsdrama. Dazu pulst im Graben ein spätromantisches Orchester mit starkem Blech-Akzent und aufgemotztem Schlagwerk.

27.04.2016
Kategorie: Theater

Podcast – Über die turbulente erste Spielzeit Matthias Lilienthals an den Münchner Kammerspielen

26.04.2016
Kategorie: Kolumne

Kolumne Queer Royal – Georg Kasch über Prince, Tyrannis und blödsinnige Grenzen

15.04.2016
Kategorie: Theater
14.04.2016
Kategorie: Theater

"Wandering Stars" in Neukölln

14.04.2016
Kategorie: Theater

Sechs Figuren und ein Amoklauf: Einmal mehr zeigt die Junge Sparte des DT großartiges Theater

11.04.2016
Kategorie: Opern

"Mario und der Zauberer" in der Werkstatt der Staatsoper

07.04.2016
Kategorie: Essay

Inklusionstheater II – Mehr zum Status Quo des Theaters im Umgang mit Behinderung auf der Bühne, vier Jahre nach "Disabled Theater"

03.04.2016
Kategorie: Opern
Die Komische Oper erinnert mit der Revue "Heute Nacht oder nie" an den Komponisten Mischa Spoliansky, brennt aber kein Feuerwerk ab.
 
01.04.2016
Kategorie: Autor

Kilian Engels, C. Bernd Sucher (Hgg.): Alles ist Theater – Regisseure von Morgen. Henschel Verlag Berlin 2016.

Darin: Markplatz-Theater. Monster Truck inszenieren "Regie 2", S. 24-35. Garten der Aventgarde-Lüste. Florentina Holzinger und Vincent Riebeek inszenieren "Schönheitsabend", S. 124-136.

31.03.2016
Kategorie: Theater

Podcast – Wie man der Heimsuchung Internet beikommt

22.03.2016
Kategorie: Kolumne

Kolumne: Queer Royal – Georg Kasch und das jüngste Sprachgericht

22.03.2016
Kategorie: Opern

Regisseur Antú Romero Nunes zeigt an der Komischen Oper Heinrich Marschners selten gespielte Oper "Der Vampyr". Der Grusel bleibt aus.

17.03.2016
Kategorie: Theater
13.03.2016
Kategorie: Theater

... und mittendrin ein Mann, der sich nicht entscheiden kann: "Feinde" im Gorki-Theater

03.03.2016
Kategorie: Moderator

Moderation der Lesung "Una latina en Alemania: Historias de dos mundos" / "Eine Lateinamerikanerin in Deutschland: Geschichten aus zwei Welten" von Margarita Borja

03.03.2016
Kategorie: Theater

Podcast – Die Freistellung Stephanie Gräves am Konzert Theater Bern und die Folgen

23.02.2016
Kategorie: Theater

"Ungefähr gleich" in der Schaubühne: Mina Salehpours inszeniert ein Stück über die Ökonomisierung des Lebens

18.02.2016
Kategorie: Theater

"Hallelujah (Ein Reservat)" – Christoph Marthaler und Anna Viebrock begeben sich in der Berliner Volksbühne auf die Suche nach dem Indianer im Deutschen

16.02.2016
Kategorie: Kolumne

Kolumne Queer Royal – Georg Kasch denkt über den deutschen Mann und das Heldentum nach

13.02.2016
Kategorie: Dozent

Workshop Theaterkritik mit Berliner Schülern im Atrium Reinickendorf
veranstaltet von der Jungen Presse Berlin e.V.

11.02.2016
Kategorie: Porträt

Die junge Regisseurin Mina Salehpour lässt schwere Stoffe leicht erscheinen. Jetzt inszeniert sie mit "≈ [ungefähr gleich]" erstmals an der Schaubühne

09.02.2016
Kategorie: Theater

Theaterprojekt "Die Paten" im Studio des Heimathafens

02.02.2016
Kategorie: Theater

„Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe“ im Renaissance-Theater

01.02.2016
Kategorie: Essay

Viele Theater in Deutschland bringen Fluchtgeschichten auf die Bühne und heißen Geflüchtete willkommen.

01.02.2016
Kategorie: Theater

"Tag Hicks ..." stammt von der Berlinerin Kirsten Fuchs

31.01.2016
Kategorie: Interview

Anna Prohaska und Maria Bengtsson sind Berlins große Sängerinnen. Ein Gespräch über Spleens, Stars und Extreme.

24.01.2016
Kategorie: Moderator

Symposium "Was soll das Theater? Zum gegenwärtigen Theaterverständnis"

12.01.2016
Kategorie: Kolumne

Kolumne: Queer Royal – Georg Kasch über David Bowie und wie man ihn doch noch überholen kann

24.12.2015
Kategorie: Theater

Stefan Zweigs „Ungeduld des Herzens“ an der Schaubühne

20.12.2015
Kategorie: Opern

Die Staatsoper hat zwar schon eine taugliche "Traviata". Jetzt hat Dieter Dorn aber noch eine inszeniert. Mit einer überragenden Sonya Yoncheva.

15.12.2015
Kategorie: Glosse

Blog – Die CDU vermisst Glanz in der "Freischütz"-Inszenierung in Hannover

12.12.2015
Kategorie: Moderator

In Zwischen – kreative Ko-Existenzen
Festival und Theaterplattform, 11.-13.12.2015 Kampnagel Hamburg

10.12.2015
Kategorie: Theater

Katie Mitchell versucht in der Schaubühne, die Seelenlage von der Geliebten Hamlets zu ergründen

03.12.2015
Kategorie: Nachruf

Weltbürger, Staunender, Liebender: Zum Tod des Schweizer Theatermachers Luc Bondy

01.12.2015
Kategorie: Kolumne
01.12.2015
Kategorie: Theater

Ein bisschen dünn, aber hervorragend gespielt: „Haus auf dem Land“ im Renaissance-Theater

25.11.2015
Kategorie: Theater
25.11.2015
Kategorie: Porträt

Die neuen Deutschen – Fatuma Musa, Motivational Speaker aus Kenia

09.11.2015
Kategorie: Dozent

Akademietag: Theater und Inklusion

05.11.2015
Kategorie: Dozent

Konzeption und Leitung des Festivalblogs für Nachwuchs-Kulturjournalisten
5. bis 15. November 2015
Zum Blog geht's hier.

02.11.2015
Kategorie: Essay

Inklusives Theater liegt im Trend: Beim aktuellen Festival No Limits ist das gleich auf mehreren Berliner Bühnen zu sehen.

27.10.2015
Kategorie: Kolumne

Kolumne: Queer Royal – Georg Kasch über die neuen Konservativen und ihren Kampf für Frauen- und Homorechte

26.10.2015
Kategorie: Theater

Der Romanbestseller „Die juristische Unschärfe einer Ehe“ als Vier-Personen-Stück im Gorki

25.10.2015
Kategorie: Theater

"FEAR" – An der Schaubühne Berlin schickt Falk Richter seine Darsteller in die linksintellektuelle Blase

06.10.2015
Kategorie: Opern

Mittelmaß siegt: Die Deutsche Oper entdeckt Meyerbeers Heldenoper „Vasco da Gama“ wieder

04.10.2015
Kategorie: Opern

An der Komischen Oper befreit der Intendant "Hoffmanns Erzählungen" vom Ballast der Sehgewohnheiten. Das geht aber nicht immer gut.

26.09.2015
Kategorie: Theater

So böse und so wahr, so witzig und so grandios: In Sibylle Bergs „Und dann kam Mirna“ im Gorki- Theater zieht die Mutter Bilanz.

25.09.2015
Kategorie: Theater

Sechs Autoren, sechs Regisseure, ein Thema im Theater an der Parkaue: "Als ich meinen Eltern meinen neuen Freund... Vom Ende der Kindheit"

24.09.2015
Kategorie: Theater

„Back to Black“ im Deutschen Theater: Ein bemerkenswert sympathischer Abend über letzte Worte und letzte Wünsche

22.09.2015
Kategorie: Kolumne

Kolumne Queer Royal: Georg Kasch auf den Spuren von James Dean und Stanley Kowalski

07.09.2015
Kategorie: Dozent

Johannes Gutenberg Universität Mainz
Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft
Szenisches Projekt - Medienpraktische Übung

18.08.2015
Kategorie: Kolumne

Kolumne: Queer Royal – Georg Kasch gründet eine Diversity-Agentur

07.08.2015
Kategorie: Theater

Gutes Wedding Schlechtes Wedding, Folge 100: Wedding-Story – Das Berliner Prime Time Theater feiert den wahren Kiez, wie er niemals sein wird

01.08.2015
Kategorie: Film

Mit "The Look of Silence" beschäftigt sich der US-amerikanische Filmemacher Joshua Oppenheimer erneut mit dem indonesischen Massaker von 1965 – diesmal aus der Persepktive der Opfer. Eine Werkschau

17.06.2015
Kategorie: Dozent

Sommersemester 2015: "Keine Angst vor der Selbstständigkeit – Freier Kulturjournalismus als Chance"

16.06.2015
Kategorie: Film

Charmeur, bester Freund, Dandy: Rupert Everett erhält den Cinemerit Award

16.06.2015
Kategorie: Kommentar

Kommentar – Was ist los in Darmstadt?

09.06.2015
Kategorie: Theater

Schaubühne: Die soziale Tragödie ist menschengemacht, aber unabwendbar, auch im "Nachtasyl"

06.06.2015
Kategorie: Theater

Georg Kreislers unromantische Liebeslieder im Schlosspark-Theater

05.06.2015
Kategorie: Theater

"Mania" – Miloš Lolićs Bakchen-Bearbeitung am Berliner Maxim Gorki Theater

02.06.2015
Kategorie: Opern

Jubel für die Sänger, Buhs für die Regie: Lydia Steier pinselt Händels "Giulio Cesare in Egitto" an der Komischen Oper grob mit Blut und Busen aus. Das ist nur selten überzeugend.

02.06.2015
Kategorie: Kolumne

"Queer Royal" – Georg Kasch über Spielvogthallodris ohne germanische Arbeitserlaubnis

01.06.2015
Kategorie: Interview

Während des Ersten Weltkriegs starben beim Völkermord an den Armeniern mehr als eine Millionen Menschen. Jetzt jährte sich der Genozid zum hundertsten Mal. Ein Gespräch mit Jürgen Gottschlich, Autor des Buchs „Beihilfe zum Völkermord“, über Deutschlands Rolle bei der Vernichtung der Armenier

18.05.2015
Kategorie: Theater

Was für ein Spektakel! Das Theatertreffen setzt die allerletzte "Baal"-Vorstellung von Frank Castorfs Inszenierung auf den allerletzten Festivaltag – und ganz Theater-Berlin strömt herbei.

18.05.2015
Kategorie: Theater

Theatertreffen 2015 – Schlussdiskussion mit der Theatertreffen-Jury und Tweetsammlung

18.05.2015
Kategorie: Theater

Am Ende reicht "Bella Figura" von Yasmina Reza für ein paar bittere Pointen dreier großartiger Frauen

16.05.2015
Kategorie: Theater

Diskussion statt Sektempfang: Das Theatertreffen zeigt sich in diesem Jahr so politisch und fragend wie nie zuvor

13.05.2015
Kategorie: Theater

Theatertreffen 2015 – Kritiker-Chat-Protokoll zum Theatertreffen-Gastspiel "Die lächerliche Finsternis"

12.05.2015
Kategorie: Theater

Theatertreffen 2015 – Dogma-Videokritik zum Gastspiel "Das Fest" in der Regie von Christopher Rüping aus Stuttgart

10.05.2015
Kategorie: Theater

Theatertreffen 2015 – Ein Gespräch über Karin Henkels "John Gabriel Borkman" vom Deutschen Schauspielhaus Hamburg

10.05.2015
Kategorie: Theater

Theatertreffen 2015 – Ein Gespräch über Karin Henkels "John Gabriel Borkman" vom Deutschen Schauspielhaus Hamburg

07.05.2015
Kategorie: Theater
04.05.2015
Kategorie: Theater

Theatertreffen 2015 – Susanne Kennedys gespenstisches Fassbinder-Theaterremake "Warum läuft Herr R. Amok?"

03.05.2015
Kategorie: Moderator

Podiumsdiskussion "Schauspielkunst oder Jetztzeit-Forschung? Wie sieht die Schauspielausbildung der Zukunft aus?" bei der Konferenz "Theater und Netz"

02.05.2015
Kategorie: Theater

Theatertreffen 2015 - Zur Eröffnung "Die Schutzbefohlenen", ein Gespräch

02.05.2015
Kategorie: Theater

Theatertreffen 2015 - Zur Eröffnung "Die Schutzbefohlenen", ein Gespräch

02.05.2015
Kategorie: Theater

In den Kammerspielen des Deutschen Theaters versucht Regisseur Frank Abt, Handkes Kreisen um die Wunden seiner Familie nah ans Publikum zu rücken.

30.04.2015
Kategorie: Theater

Das Berliner Theatertreffen gilt als Leistungsschau der Branche. Die Auswahl, die
sich hinter dem dehnbaren Adjektiv „bemerkenswert“ verschanzt, wird gern als Bestenliste missverstanden, obwohl sich die Entscheidungen der siebenköpfigen Kritikerjury zuverlässig als rätselhaft erweisen. Dennoch: Auch dieses Jahr lassen sich wieder Trends und Themen der aktuellen deutschsprachigen Bühnenlandschaft herauslesen.

28.04.2015
Kategorie: Kolumne

Kolumne: Queer Royal – Georg Kasch über würdevolles Zusammenleben

19.04.2015
Kategorie: Moderator

Artist Talk

16.04.2015
Kategorie: Moderator

Artist Talk

14.04.2015
Kategorie: Theater

"Herr Fritz vom Geheimdienst" im Theater an der Parkaue ist ein James Bond für Kinder

12.04.2015
Kategorie: Theater

"Geschichten aus dem Wiener Wald" im Hans-Otto-Theater

02.04.2015
Kategorie: Essay

Am 9. November 1989 feierte in Berlin der erste und letzte Film der DDR Premiere, der Homosexualität thematisierte. Er konnte das Land nicht mehr verändern – in derselben Nacht fiel die Mauer. Heute gilt der Film als einer der besten der DDR – und als eindrucksvolles Filmdokument einer Zeit, als man noch von einem besseren Deutschland träumte.

01.04.2015
Kategorie: Autor

Kilian Engels, C. Bernd Sucher (Hgg.): Inklusiv Exklusiv – Regisseure von Morgen. Henschel Verlag Berlin 2015.

Darin: Denn sie wissen, was sie tun. Monster Truck inszenieren "Dschingis Khan" und "Regie". In Bewegung. Juliane Kann inszeniert "Prinz Friedrich von Homburg am Staatstheater Darmstadt.

31.03.2015
Kategorie: Kommentar

Kommentar: Rostock entlässt seinen unbequemen Volkstheater-Intendanten Sewan Latchinian

23.03.2015
Kategorie: Kolumne

Kolumne: Queer Royal – über die Kraft der unklaren Begriffe

 

08.03.2015
Kategorie: Theater

Romeo Castellucci hat "Ödipus" an der Schaubühne christlich umgedeutet

07.03.2015
Kategorie: Theater

"Unerträglich lange Umarmung" am Deutschen Theater Berlin

03.03.2015
Kategorie: Opern

Calixto Bieito zeigt an der Komischen Oper zwei Kurzopern, in denen die Dummheit regiert

26.02.2015
Kategorie: Kommentar

Kommentar: Das Volkstheater Rostock soll künftig ein "funktionelles Vierspartenhaus" sein

24.02.2015
Kategorie: Theater

Was braucht man, um eine Geschichte zu erzählen? Vor allem einen, der sie erfindet.

22.02.2015
Kategorie: Theater

"Misses und Mysterien – ein choreografisches Hörspiel" am HAU

19.02.2015
Kategorie: Theater

"Das Lächeln des Barrakuda" im Schlosspraktheater

17.02.2015
Kategorie: Kolumne

Kolumne: Queer Royal – Georg Kasch über das Gender Gap und andere Sternchen

05.02.2015
Kategorie: Theater

In den Kammerspielen des Deutschen Theaters inszeniert Alize Zandwijk Dea Lohers "Gaunerstück"

01.02.2015
Kategorie: Opern

Barrie Koskys Operettenausgrabung ist ein furioses Doppel mit Dagmar Manzel und Max Hopp

01.02.2015
Kategorie: Essay

Einblicke in das alltähliche Leben von Flüchtlingslagern vermittelt das Online-Spiel "Refugees" des Fernsehsenders Arte.

27.01.2015
Kategorie: Opern

Sex, Blut und Fische: Ole Anders Tandberg hat Schostakowitschs "Lady Macbeth"-Oper in ein norwegisches Fischerdorf verlegt

22.01.2015
Kategorie: Theater

"Eine Familie" – In der Komödie am Ku'damm bringt Ilan Ronen das well made play von Tracy Letts auf eine Simultanbühne

22.01.2015
Kategorie: Theater

"Geliebter Lügner" im Berliner Schlossparktheater

20.01.2015
Kategorie: Opern

Michael Thalheimer verlegt Webers "Freischütz" an der Berliner Staatsoper in einen höhlenartigen Gewehrlauf. Darin werden Ängste verarbeitet - aber zum Schuss kommt keiner so richtig.

01.01.2015
Kategorie: Redakteur

Redakteur der von nachtkritik.de erstellten Festivalseite zum Heidelberger Stückemarkt 2014 zusammen mit Wolfgang Behrens und Simone Kaempf
Januar bis Mai 2015
Die Seite finden Sie hier.

16.12.2014
Kategorie: Theater

Daniela Löffner inszeniert an den Kammerspielen des Deutschen Theaters "Die lächerliche Finsternis". Da rauscht es, tropft und kreischt, da erklingen mitten im Dschungel Tanzrhythmen und Schubert.

06.12.2014
Kategorie: Theater

"Ach Volk, Du obermieses" an der hundertjährigen Volksbühne

01.12.2014
Kategorie: Theater

Stefan Pucher inszeniert das Frühwerk als große Ego-Show

24.11.2014
Kategorie: Dozent

Vortrag über den Beruf des Kritikers

17.11.2014
Kategorie: Oper

Claus Guth inszeniert Benjamin Brittens "The Turn of the Screw" an der Berliner Staatsoper

15.11.2014
Kategorie: Theater

"Seid nett zu Mr. Sloane" heißt am Maxim Gorki Theater die Komödie, in der sich alle belügen

10.11.2014
Kategorie: Theater

Brüllen und brabbeln: Frank Castdorf inszeniert "Kaputt" und lässt das Publikum an der apokalyptischen europäischen Kriegslandschaft teilhaben. Schön und gut. Aber muss das so elend lange dauern?

08.11.2014
Kategorie: Theater

"Die Schönheit von Ost-Berlin" – Bastian Kraft lässt an den DT-Kammerspielen den Glamkommunisten und Dichter Roland M. Schernikau vierfach wiederauferstehen

07.11.2014
Kategorie: Dozent

Referent im Projektseminar 17973 "Kunst / Kultur / Kritik" von Beatrice Behn zum Thema Opernkritik

06.11.2014
Kategorie: Theater

"Berlin-Friedrichstraße 20.53 Uhr" im Theater an der Parkaue

05.11.2014
Kategorie: Ausstellung

"Mein Kamerad - die Diva" – Eine Ausstellung im Schwulen Museum Berlin, ein Buch und ein Symposium spüren den Frauendarstellern an der Front nach

28.10.2014
Kategorie: Literatur

Hape Kerkeling hat im Berliner Schlossparktheater seine Autobiografie "Der Junge muss an die frische Luft" vorgestellt - großes Live-Entertainment: Saftig, sympathisch und immer nah am Menschen.

18.10.2014
Kategorie: Theater

Ein würdiger Abschluss: Brigitte Grothum bringt zum letzten Mal ihren "Jedermann" im stilvollen Ambiente des Doms heraus

17.10.2014
Kategorie: Theater

Christoph Marthaler inszeniert "Tessa Blomstedt gibt nicht auf"

15.10.2014
Kategorie: Porträt

Vor zwei Jahren verließ Startänzerin Polina Semionova das Staatsballett, nun arbeitet sie wieder dort. Wie stark sie sich an die Stadt binden wird, hängt maßgeblich vom Staatsballett-Chef Nacho Duato ab.

14.10.2014
Kategorie: Theater

"Woyzeck", am Deutschen Theater inszeniert von Sebastian Hartmann

13.09.2014
Kategorie: Moderator

Moderation der Abschlussdiskussion "Das Ganze in der Runde" mit den Workshopleitern und allen TeilnehmerInnen

08.09.2014
Kategorie: Theater

Saison-Auftakt am Berliner Ensemble: Es herrscht Krieg in Europa – und auch in Leander Haußmanns "Woyzeck"-Inszenierung. Mit Georg Büchners Drama hat das nicht immer zu tun.

08.09.2014
Kategorie: Dozent

Johannes Gutenberg Universität Mainz
Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft
Szenisches Projekt - Medienpraktische Übung

04.09.2014
Kategorie: Opern

In der Staatsoper führt Christoph Marthaler in "Letzte Tage. Ein Vorabend"Antisemiten vor. Dazu erklingt Musik jüdischer Komponisten, die wie ein später Triumph über die Hassredner wirkt.

03.09.2014
Kategorie: Porträt

Leander Haußmann passt in keine Schublade. Er macht Theater, dreht Filme und schreibt Bücher. Und zum Spielzeitauftakt inszeniert er "Woyzeck" am Berliner Ensemble - und verteidigt das Haus vehement.

03.08.2014
Kategorie: Theater

Man kann es ihm nicht recht machen. Endlich darf Rolf Hochhuth das Berliner Ensemble bespielen. Doch dann rät er selbst davon ab. Die Inszenierung seines "Sommer 14" ist aber wirklich nicht zu retten.

01.08.2014
Kategorie: Porträt

Mit dem Theaterstück "Die Schutzbefohlenen" geben Autorin Elfriede Jelinek und Regisseur Nicolas Stemann den Flüchtlingen in der Festung Europa eine Stimme. Und zeigen den Zynismus Europas.

24.07.2014
Kategorie: Porträt

Das Maxim Gorki Theater brilliert unter neuer Leitung – ein Rück- und Ausblick

13.07.2014
Kategorie: Porträt

Eigentlich wollte Sasha Waltz Berlin den Rücken kehren, nun ist sie hier mit so vielen Projekten vertreten wie lange nicht

05.07.2014
Kategorie: Opern

Die Komische Oper endet ihre Saison mit einer Kammeroper von Philip Glass

29.06.2014
Kategorie: Theater

Zu platt, zu klischeehaft, zu inhaltsarm: Das Festival Foreign Affairs beginnt mit enttäuschenden Inszenierungen

28.06.2014
Kategorie: Oper

"Guillaume Tell" – Antú Romero Nunes inszeniert an der Bayerischen Staatsoper mit Rossini sein erstes Musiktheater

23.06.2014
Kategorie: Oper

Katie Mitchell inszeniert an der Berliner Staatsoper das Crossover-Projekt "Footfalls / Neither"

18.06.2014
Kategorie: Theater

Frank Panhans inszeniert Klaus Kordons Jugendbuchklassiker "1848 – Die Geschichte von Jette und Frieder"am Grips Theater. Ein spannendes Stück mit melodramatischer Schlagseite.

15.06.2014
Kategorie: Theater

Die Autorentheatertage enden mit der Langen Nacht

07.06.2014
Kategorie: Theater

Heike Makatsch spielt in der Eröffnungspremiere der Autorentheatertage am Deutschen Theater unter der Regie von Stephan Kimmig in Farid Nakims 2003 uraufgeführten Stück "Tag der weißen Blume".

20.05.2014
Kategorie: Theater

17 Tage lang wurden in Berlin beim 51. Theatertreffen die "bemerkenswertesten" Inszenierungen der Saison gezeigt. Jetzt ging das Festival mit der Verleihung des Alfred-Kerr-Darstellerpreises an Valery Tscheplanowa vom Münchner Residenztheater zu Ende.

11.05.2014
Kategorie: Theater

Bestseller als Vorlage: Mit Witz und viel Pappe wird die Geschichte vom "Hundertjährigen, der aus dem Fenster stieg und verschwand" in Berlin erzählt. Allein das Bühnenbild ist der halbe Spaß.

10.05.2014
Kategorie: Theater

Gastspiele der Münchner Kammerspiele und des Bayerischen Staatsschauspiels beherrschen das Berliner Theatertreffen. Manche Schauspieler würden die Hauptstadtbühnen gerne behalten

06.05.2014
Kategorie: Theater

"Onkel Wanja" – Der Shorty zum Gastspiel der Stuttgarter Tschechow-Inszenierung von Robert Borgmann beim Theatertreffen 2014

05.05.2014
Kategorie: Theater

"Amphitryon" vom Schauspielhaus Zürich beim Berliner Theatertreffen

03.05.2014
Kategorie: Moderator

Moderation des Workshop-Panels "Tweetups – Livetwittern im Theater" bei der Konferenz "Theater & Netz"

28.04.2014
Kategorie: Theater

"Black Box Schule" – In Oliver Frljićs Beitrag zum JugendStückePreis vom Jungen Schauspielhaus Düsseldorf lässt sich fürs Leben lernen

27.04.2014
Kategorie: Essay

"Theater als Volkssauna?" – Ein Gespräch über die finnische Theaterlandschaft

26.04.2014
Kategorie: Theater

"Super B" – Das finnische Kollektiv Oblivia übt den institutionalisierten Dilettantismus

25.04.2014
Kategorie: Musik

Über Nachfolge von Rattle schweigt man sich aus

16.04.2014
Kategorie: Theater

"Orpheus steigt herab" von Tennessee Williams in Potsdam

14.04.2014
Kategorie: Theater

Festival Internationale Neue Dramatik (F.I.N.D.) – die Schaubühne Berlin blickt panoramatisch aufs politische Theater

11.04.2014
Kategorie: Porträt

"Schwimmen lernen" – Regisseur Hakan Savaş Mican Berliner Zweitaufführung führt Marianna Salzmanns Liebesgeschichte in ein musikalisches Kammerspiel

10.04.2014
Kategorie: Porträt

"Tanzen! Tanzen!" – Daniel Foerster entwirft das Panorama einer entfremdeten Generation

09.04.2014
Kategorie: Literatur

"Immer geht's weiter" – Die Autobiographie der Berliner Schauspielerin Ursula Werner

03.04.2014
Kategorie: Theater

"Meat" – Thomas Bo Nilsson eröffnet an der Berliner Schaubühne Luka Magnottas Lebenswelten

01.04.2014
Kategorie: Autor

Kilian Engels, C. Bernd Sucher (Hgg.): Changing the system from within – Regisseure von Morgen. Henschel Verlag Berlin 2014.

Darin: Der Postironische. Hakan Savaş Mican inszeniert "Schwimmen lernen" am Maxim Gorki Theater in Berlin, S. 40-48. Die im Dunkeln. Jessica Glause inszeniert "Dear Moldova, can we kiss just a little bit?" am Teatru Spălătorie in Chișinău, Moldawien, S. 57-65.

01.04.2014
Kategorie: Opern

Ziemlich heutig: Ein Doppelabend in der Staatsoper-Werkstatt mit Dittrich und Kafka

31.03.2014
Kategorie: Theater

George Taboris "Kannibalen" auf der BE-Probebühne

14.03.2014
Kategorie: Porträt

Die israelische Regisseurin Yael Ronen inszeniert im Berliner Gorki-Theater. Sensible und ernste Themen geht sie mit einer großen Portion Humor an. Mit ihrer Familie lebt sie in Neukölln.

10.03.2014
Kategorie: Theater

"Rein Gold" – Nicolas Stemann inszeniert an der Staatsoper Berlin ein assoziierendes Musiktheater nach Elfriede Jelinek und Wagners "Ring"

06.03.2014
Kategorie: Kommentar

Dresden schreibt an Lewitscharoff, Berlin bietet Sarrazin eine Bühne

06.03.2014
Kategorie: Film

Im August in Osage County – John Wells' Verfilmung gibt Tracy Letts' Erfolgsdrama "Eine Familie" die Landschaft zurück

06.03.2014
Kategorie: Porträt
Das Festival "Leaving is not an option?" im HAU stellt Freies Theater aus Ungarn vor
04.03.2014
Kategorie: Theater

Ein Stück voller BER-Witze und Ost-West-Verbrüderung: "Café ohne Aussicht" in der Komödie am Kurfürstendamm bietet Songs, von denen man nicht genug bekommt. Das bügelt Handlungs-Klischees aus.

22.02.2014
Kategorie: Theater

Der Freund krank – Milan Peschel verlegt Nis-Momme Stockmanns Erzählung von schrumpfenden Landschaften an die Route 66

21.02.2014
Kategorie: Theater

"Der Klang der Offenbarung des Göttlichen", ein musikalischer Islandtrip an der Volksbühne

11.02.2014
Kategorie: Theater

"Tee im Harem des Archimedes" an den DT-Kammerspielen

06.02.2014
Kategorie: Porträt

Die Performancekünstlerin Anne Tismer inszeniert mit dem inklusiven Theater Thikwa eine surrealistische Groteske

03.02.2014
Kategorie: Porträt

Regisseur Sebastian Nübling schätzt spartenübergreifende Produktionen. Am Maxim Gorki Theater in Berlin-Mitte hat er jetzt eine neue Heimat gefunden.

01.02.2014
Kategorie: Gratulation

Christine Schorn zum 70. Geburtstag

31.01.2014
Kategorie: Kommentar

Kommentar zur geplanten Berufung des Schweriner Intendanten zum Leiter von Neubrandenburg / Neustrelitz

29.01.2014
Kategorie: Reportage

Das Performance-Kollektiv Turbo Pascal entwickelt ein Theaterprojekt mit Kreuzberger Schülern. Wünsche, Ängste, aber auch konkrete Ideen der Jugendlichen stehen hier im Mittelpunkt. Ein Probenbesuch.

27.01.2014
Kategorie: Oper

Leoš Janáceks "Katja Kabanova" in der Berliner Staatsoper

26.01.2014
Kategorie: Theater

"Urfaust", in Potsdam von Alexander Nerlich inszeniert

24.01.2014
Kategorie: Theater

In Berlin wurde Herbert Fritschs Werk "Ohne Titel Nr. 1" uraufgeführt. Der experimentierfreudige 63-Jährige lässt darin ein musikalisches Stück voller Lautmalereien und angedeuteter Arien aufführen.

20.01.2014
Kategorie: Theater

Katharina Thalbach spielt mit der halben Familie in Berlin in der Komödie am Kurfürstendamm. Sie hat die ganze Bühne im Griff. Alles sitzt. Was allerdings auch die Schwächen des Stückes offenbart.

01.01.2014
Kategorie: Redakteur

Redakteur der von nachtkritik.de erstellten Festivalseite zum Heidelberger Stückemarkt 2014
zusammen mit Wolfgang Behrens und Simone Kaempf
Januar bis Mai 2014
Die Seite finden Sie hier.

09.12.2013
Kategorie: Dozent

Vortrag über den Beruf des Kritikers

06.12.2013
Kategorie: Theater

"Botanica" feiert im Admiralspalast Premiere – und zeigt, warum Tanzshows so beliebt sind

03.12.2013
Kategorie: Theater

Das Maxim Gorki Theater zeigt Wilhelm Hauffs Märchen "Der kleine Muck" für kleine Menschen ab sechs Jahre. Darin gibt es nicht nur tolle Figuren, sondern auch eine Neuigkeit: Muck lebte einst in Berlin.

02.12.2013
Kategorie: Theater

Allererste Klasse: Dieter Hallervorden als König ohne Reich in "Sonny Boys"

30.11.2013
Kategorie: Theater

"In der Republik des Glücks" an den DT-Kammerspielen

29.11.2013
Kategorie: Oper

Guiseppe Verdi: Il trovatore

28.11.2013
Kategorie: Glosse

Blog – Die Performance an den Sophiensälen ist vorbei, aber das Tattoo bleibt

25.11.2013
Kategorie: Theater

Ziemlich grell und zuweilen eigensinnig packt Leander Haußmann Shakespeares vermutlich meistinterpretiertes Werk "Hamlet" am Berliner Ensemble an. Man merkt, dass er beim Film viel gelernt hat.

21.11.2013
Kategorie: Literatur

"Bäderbau in Berlin. Architektonische Wasserwelten von 1800 bis heute."

21.11.2013
Kategorie: Theater

Seitensprünge und ihre Komplikationen sind ein unerschöpflicher Quell für französische Boulevardkomödien, auch auf Berliner Bühnen. Das beweist das Theater am Kudamm mit Helmut Zierl in "Die Wahrheit".

19.11.2013
Kategorie: Theater

Virtuos: "Schwimmen lernen" im neuen Gorki-Studio

09.11.2013
Kategorie: Moderator

Internationales Symposium "Wen kümmert's, wer spricht?" – Autorschaft, kollektive Entstehungsprozesse und Machtverhältnisse im Theater, am Beispiel der künstlerischen Arbeit mit Menschen mit einer geistigen Behinderung

07.11.2013
Kategorie: Dozent

Konzeption und Leitung des Festivalblogs für Nachwuchs-Kulturjournalisten
7. bis 17. November 2013
Zum Blog geht's hier.

04.11.2013
Kategorie: Oper

Wolfgang Amadeus Mozarts "Così fan tutte" an der Komischen Oper Berlin

31.10.2013
Kategorie: Porträt

Katharine Mehrling spielt in der Nürnberger Inszenierung des Musicals „Funny Girl“ die Hauptrolle

30.10.2013
Kategorie: Porträt

Marius Müller-Westernhagen geht wieder auf Tour, will sein Publikum dabei hautnah erleben— und kommt am 17. April auch nach Nürnberg

28.10.2013
Kategorie: Gratulation

Cornelia Froboess zum 70. Geburtstag.

17.10.2013
Kategorie: Theater

Luc Bondy inszeniert "Don Juan kommt aus dem Krieg" am Berliner Ensemble

13.10.2013
Kategorie: Theater

Für "Der talentierte Mr. Ripley" am Deutschen Theater kitzelt Regisseur Bastian Kraft aus Patricia Highsmiths Roman von 1955 sämtliche Bühnenmetaphern heraus.

10.10.2013
Kategorie: Theater

She She Pops "Ende"

09.10.2013
Kategorie: Theater

"Das Schottenstück" – David Marton vertont und bebildert Shakespeare irrlichternd an der Berliner Volksbühne

08.10.2013
Kategorie: Theater

Junge Leute zeigen im Theater an der Parkaue ihr Stück "Wenn du nicht mehr da bist"

30.09.2013
Kategorie: Theater

Geglückte Dramatisierung: "Ziemlich beste Freunde"

29.09.2013
Kategorie: Theater

Zu lang, zu beliebig: "Black Bismarck" im HAU

17.09.2013
Kategorie: Porträt

Berlins aufregendste junge Schauspieler

17.09.2013
Kategorie: Porträt

Berlins aufregendste junge Schauspieler

09.09.2013
Kategorie: Theater

Große Schauspieler und zwei, drei umwerfende Szenen überbrücken nicht immer die Schwatztäler, die dazwischen gähnen: René Pollesch inszeniert "Glanz und Elend der Kurtisanen" an der Volksbühne.

09.09.2013
Kategorie: Dozent

Johannes Gutenberg Universität Mainz
Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft
Szenisches Projekt - Medienpraktische Übung

04.09.2013
Kategorie: Moderator

Moderation der Veranstaltung "Wie überlebe ich als Künstler(in)? – Warum Kreative keine Angst vor dem Markt haben müssen" im Supermarkt Berlin am 4. September 2013, 19 Uhr

30.08.2013
Kategorie: Theater

Lauwarme Pointen: "Toutou" in der Komödie am Ku'damm

27.08.2013
Kategorie: Nachruf

Sie spielte an den großen Berliner Bühnen und im TV: Katja Paryla ist tot

22.08.2013
Kategorie: Porträt

Neben Stars wie Nina Hoss oder Sophie Rois gibt es spannende junge Schauspielerinnen an Berlins Bühnen, einige sind bereits auf dem Weg zum Star. Die zitty-Theaterautoren haben abgestimmt und die zehn aufregendsten jungen Schauspielerinnen Berlins gekürt

19.08.2013
Kategorie: Porträt

Schiller plus Salazar: Regisseur Stephan Kimmig eröffnet die Saison des Deutschen Theaters mit einem gewagten Doppelprojekt

02.07.2013
Kategorie: Theater

"Sur les traces de Dinozord" – Das work in progress des kongolesischen Choreografen und Tänzer Faustin Linyekula bei Foreign Affairs

02.07.2013
Kategorie: Reportage

Das Nature Theater of Oklahoma kommt eigentlich aus New York. Momentan residiert die Gruppe im HAU. Sie arbeitet an der Episode 6 ihres Mammutwerks "Life and Times" - und castet dafür Berliner.

25.06.2013
Kategorie: Opern

Zwei Operetten in Berlin – und eine Sängerin, die demnächst in Nürnberg zu sehen ist

23.06.2013
Kategorie: Theater

Ballhaus Ost versucht, den NSU-Prozess zu erklären

19.06.2013
Kategorie: Theater

"Frau Luna" – An der Berliner Volksbühne zerlegt Herbert Fritsch Paul Linckes Mond-Operette

18.06.2013
Kategorie: Dozent

Sommersemester 2013: Tagesseminar "Keine Angst vor der Selbstständigkeit – Freier Kulturjournalismus als Chance"

14.06.2013
Kategorie: Theater

Intendant Armin Petras verabschiedet sich mit einem Festival

08.06.2013
Kategorie: Theater

Schuldrama "Aussetzer" am Grips-Theater im Podewil

01.06.2013
Kategorie: Reportage

Seit 2009 sind in Burundi homosexuelle Handlungen ­verboten. Ein Hintergrundbericht über die gesellschaftlichen Folgen.

01.06.2013
Kategorie: Porträt

Der Schweizer Regisseur Milo Rau gilt als führender Vertreter des "Reenactment"-Theaters - der Nach­stellung der Realität auf der Bühne. Sein Thema sind die Menschenrechte. Sein Stil ist die Provokation.

22.05.2013
Kategorie: Dozent

Konzeption und Leitung des Festivalblogs für Nachwuchs-Kulturjournalisten
22. Mai bis 2. Juni, Zürich

22.05.2013
Kategorie: Theater

Beim ziemlich faden 50. Theatertreffen in Berlin überzeugen wenigstens die Schauspieler

15.05.2013
Kategorie: Dozent

Young Europe Festival, Berlin

Workshopleitung in englischer Sprache beim Talent Campus: "Learning the language of theatre" am 15. und 16. Mai im Theater an der Parkaue

13.05.2013
Kategorie: Theater

Das 50. Berliner Theatertreffen, die Leistungsschau der deutschsprachigen Bühnenhäuser, besticht bislang eher durch die Schauspieler als durch die Inszenierungen

10.05.2013
Kategorie: Theater

"12-Spartenhaus" – In der zweiten Vorstellung öffnen Vinge/Müller die heiligen Puppenhaushallen

10.05.2013
Kategorie: Dozent

Young Europe Festival, Berlin

Leitung des Nachwuchsprojekts Young Europe Blog vom 10. bis 16. Mai im Theater an der Parkaue

05.05.2013
Kategorie: Kommentar

Die Preise 2013 – Mehr zu dem Jugendstücke-, dem Nachspiel- und dem Internationalen Autorenpreis beim 30. Heidelberger Stückemarkt

04.05.2013
Kategorie: Theater

"Tür auf Tür zu" – Ingrid Lausunds neuestes Stück vom Theater Duisburg

03.05.2013
Kategorie: Theater

Aus der Mitte der Gesellschaft – Marc Wortel nimmt Marc Beckers Textkonvolut kabarettistisch als Spielwiese

02.05.2013
Kategorie: Essay

Die Einladung des "Disabled Theater" zum Theatertreffen zeigt, dass Theater mit geistig behinderten Schauspielern eine neue Reife erreicht hat

02.05.2013
Kategorie: Essay

Über Theaterblogs, ihre Schwierigkeiten und ihre Chancen

30.04.2013
Kategorie: Theater

Weiße Magie – Gintersdorfer/Klassen rücken der modernen Gesellschaft mit ivorischen Riten auf den Leib

29.04.2013
Kategorie: Theater

Am Schwarzen See – Wojtek Klemms Göttinger Inszenierung zeigt in Dea Lohers Stück die Vorhölle

28.04.2013
Kategorie: Theater

Poli-Kratos – Die Kanigunda Company aus Athen zeigt, was alles schiefgelaufen ist in Griechenland

28.04.2013
Kategorie: Theater

"Geschmolzene Butter" – die Horos Theatre Company aus Thessaloniki gastiert mit einer quietschlebendigen Mordgeschichte

27.04.2013
Kategorie: Theater

"Alpenvorland" – Jens Poth inszeniert zum Stückemarkt-Auftakt Thomas Arzts Siegerstück des Vorjahrs

19.04.2013
Kategorie: Theater

Robert Wilson hat den Klassiker "Peter Pan" als dunkles Musical im Berliner Ensemble auf die Bühne gebracht

17.04.2013
Kategorie: Essay

In diesem Frühling gibt es kein Entkommen vor Hans Fallada. Wie kommt es zu dieser Renaissance an den Berliner Bühnen?

16.04.2013
Kategorie: Theater

Eric Assous' "Paarungen" in der Komödie am Kurfürstendamm

15.04.2013
Kategorie: Theater

Grips-Theater zeigt ein Stück gegen Wasserverseuchung

09.04.2013
Kategorie: Porträt

"Sonnenkinder. Sternenstaub. Letzte Televisionen." – Valerie Melichar erzählt von der Liebe in Zeiten des Weltuntergangs

08.04.2013
Kategorie: Theater

Krawumm! Eben noch stemmte einer den anderen hoch in die Luft, jetzt stürzen sie gemeinsam auf die ordentlich krachende Bodenplatte des Kampfrings.

08.04.2013
Kategorie: Porträt

"Trilogie der Träumer" – Jan-Christoph Gockel verbindet in Bern drei Stücke von Philipp Löhle zu einem Abend

05.04.2013
Kategorie: Nachruf

Sven Lehmann hat das Deutsche Theater geprägt. Mit 47 Jahren ist der Schauspieler verstorben

01.04.2013
Kategorie: Autor

Kilian Engels, C. Bernd Sucher (Hgg.): Reality Revisted – Regisseure von Morgen. Henschel Verlag Berlin 2013.

Darin: Gesellschaftsspiele. Babett Grube inszeniert "demut vor deinen taten baby" am Theater Bielefeld, S. 23-31.

28.03.2013
Kategorie: Theater

"Sklaven" – Andreas Kriegenburg lässt am DT Berlin Spaßterror-Clowns auf fünf Courteline-Einakter los

25.03.2013
Kategorie: Theater

Das F.I.N.D.-Festival an der Schaubühne enttäuscht

23.03.2013
Kategorie: Theater

Wellen – In Potsdam erweckt Barbara Bürk Eduard von Keyserlings Roman zum Bühnenleben

21.03.2013
Kategorie: Theater

"Jonas Jagow" im Gorki-Studio

21.03.2013
Kategorie: Literatur

Gustaf Gründgens – Thomas Blubacher versucht sich an einer Großbiographie über den Großschauspieler

16.03.2013
Kategorie: Porträt

Romeo Castellucci ist einer der extremsten Theaterregisseure. Jetzt hat sich der Italiener an der Schaubühne ausgetobt

02.03.2013
Kategorie: Theater

Zu Hebbels 200. Geburtstag wird seine "Maria Magdalena" im Berliner Ensemble als magischer Realismus entfacht

01.03.2013
Kategorie: Theater

"In Zeiten des abnehmenden Lichts" – Am Berliner Deutschen Theater besorgt Stephan Kimmig die Uraufführung von Eugen Ruges Bestseller

26.02.2013
Kategorie: Theater

Frank Abt zeigt "Stallerhof" in den Kammerspielen

25.02.2013
Kategorie: Porträt

Eugen Ruge dramatisiert seinen Roman "In Zeiten des abnehmenden Lichts" für die Uraufführung am Deutschen Theater in Berlin selbst.

14.02.2013
Kategorie: Theater

Robert Borgmann inszeniert Shakespeares Tragödie am Gorki

11.02.2013
Kategorie: Porträt

In Katie Mitchells Stück geht es auf wenig deprimierende Weise um eine depressive Frau. Ein Treffen mit der Engländerin

30.01.2013
Kategorie: Theater

"Phädra" – Am Berliner Renaissance-Theater hat Corinna Kirchhoff als Racines stiefsohnliebende Königin ziemlich schlechte Laune

24.01.2013
Kategorie: Porträt

Volker Lösch zählt zu einer gefährdeten Spezies: dem politisch-engagierten Regisseur. Nun inszeniert er "Draußen vor der Tür"

15.01.2013
Kategorie: Theater

Rache mag süß sein, schützt aber nicht unbedingt vorm Happy End in Eric Assous' "Ein Mann fürs Grobe"

01.01.2013
Kategorie: Redakteur

Redakteur der von nachtkritik.de erstellten Festivalseite zum Heidelberger Stückemarkt 2013
zusammen mit Wolfgang Behrens und Simone Kaempf
Januar bis Mai 2013
Die Seite finden Sie hier.

29.12.2012
Kategorie: Reportage

Es muss nicht immer gleich ganz Deutschland sein – in diesem Fall reicht es schon, wenn Fürth den Superstar sucht, um für nervöse Kandidaten zu sorgen. Für eine Musical-Produktion sichtete das Fürther Theaterteam 100 Kandidaten in Berlin. Wir waren dabei.

14.12.2012
Kategorie: Theater

"Sommergäste" – An der Schaubühne zeigt Alvis Hermanis mit Gorki eine Gesellschaft von Unbehausten

08.12.2012
Kategorie: Theater

"Nach Westen, nach Westen!" im Ballhaus Ost

04.12.2012
Kategorie: Film

"Alexander Granach – Da geht ein Mensch" – Angelika Wirtlichs Porträt des Schauspielstars der Weimarer Republik

04.12.2012
Kategorie: Theater

Eine verrohte Gesellschaft in uniformiertem Einheitslook: Das Hans-Otto-Theater zeigt Horváths "Jugend ohne Gott"

27.11.2012
Kategorie: Oper

"Mahlermania" – Nico and the Navigators suchen an der Deutschen Oper einen Komponisten und finden Klatsch

26.11.2012
Kategorie: Theater

"Was ihr wollt" am Berliner Ensemble, inszeniert von Katharina Thalbach

24.11.2012
Kategorie: Theater

Simon Solberg inszeniert Schiller-Erzählung am Deutschen Theater

17.11.2012
Kategorie: Theater

"Bahnwärter Thiel" – Armin Petras kramt in Berlin im Unbewusstsein von Gerhart Hauptmanns früher Novelle

08.11.2012
Kategorie: Theater

Das mit dem Kinderkriegen sollte man sich wirklich gut überlegen. Fallen lauern überall, auch jenseits schlafloser Nächte und stinkender Windeln.

03.11.2012
Kategorie: Theater

"Tilla" – Inge Keller spielt Christoph Heins Schauspielerinnen-Monolog an den Kammerspielen des Deutschen Theaters

03.11.2012
Kategorie: Theater

Mit drei Premieren eröffnet Annemie Vanackere ihr Haus

01.11.2012
Kategorie: Essay

Inklusionstheater – Wie Schauspieler mit Behinderungen die großen Off-Bühnen erobern

30.10.2012
Kategorie: Theater

Requiem auf einen Schauspieler: Am Schlosspark Theater spielt Gustav Peter Wöhler die ursprünglich Dirk Bach zugedachte Rolle in "Der kleine König Dezember" – und erweist dem Kollegen seine Reverenz.

22.10.2012
Kategorie: Porträt

Provokante Lesung: Der Theaterdiscounter macht die Erklärung des norwegischen Attentäters Breivik vor Gericht erstmals öffentlich.

20.10.2012
Kategorie: Theater

"Die Zeit schlägt dich tot" – Fabian Hinrichs wandelt bei Foreign Affairs auf René Polleschs Spuren

15.10.2012
Kategorie: Theater

Harmlos: Anna Bergmann inszeniert "Radikal" am Gorki

13.10.2012
Kategorie: Theater

Dieser Abend macht Spaß: "Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm" am Renaissance-Theater

09.10.2012
Kategorie: Theater

Ein Spektakel in der Berliner Schaubühne

08.10.2012
Kategorie: Reportage

Nach Dirk Bachs Tod ist die Lage für sein Theater prekär

05.10.2012
Kategorie: Reportage

Intendant Dieter Hallervorden ist nicht nur in tiefer Trauer, er muss auch um sein Haus bangen

03.10.2012
Kategorie: Theater

"Ihre Version des Spiels" – Stephan Kimmig setzt bei seiner Uraufführung des neuen Yasmina-Reza-Stücks Corinna Harfouch in Großaufnahme

02.10.2012
Kategorie: Theater

"Foreign Affairs" ist das neue Festival der Berliner Festspiele. Das erste Wochenende war so mittel

01.10.2012
Kategorie: Interview

Ein Gespräch mit der Schriftstellerin Priya Basil über ihr Buch »Die Logik des Herzens«, Religion und den Kampf gegen Waffen.

29.09.2012
Kategorie: Theater

Ibsens "Ein Volksfeind" von 1882 ist eine Politsatire. Wen wundert es da, dass es in Berlin nun gleich zwei Versionen des Stückes gibt?

28.09.2012
Kategorie: Theater

Die Menschheit – ein Gesangsverein? Bei Christoph Marthaler hatte man diesen Verdacht schon immer.

26.09.2012
Kategorie: Theater

Tom Kühnel und Jürgen Kuttner inszenieren "Demokratie"

18.09.2012
Kategorie: Opern

Was für ein Spektakel: 12 Stunden lang alle drei erhaltenen Monteverdi-Opern hintereinander, acht Stunden davon reine Musik. In einer Zeit, da sich die Opernhäuser landauf landab mit der "Ring"-Tetralogie für Richard Wagners 200. Geburtstag rüsten, eröffnet die Berliner Komische Oper unter ihrem langjährigen Regiestar und neuen Intendanten Barry Kosky mit einer Verbeugung vor dem Ursprung des europäischen Musiktheaters.

16.09.2012
Kategorie: Theater

"Don Juan" – René Pollesch feiert an der Volksbühne als Abschluss der Molière-Trilogie die Liebe, das Leben und das Theater

12.09.2012
Kategorie: Literatur

Buchhinweis September: Karel Čapek:Wie ein Theaterstück entsteht. Unions-Verlag 2012.

08.09.2012
Kategorie: Moderator

Moderation des Publikumsgesprächs zu Boris Nikitins "Woyzeck" beim Grenzenlos Kultur vol. 14 in Mainz

06.09.2012
Kategorie: Dozent

Konzeption und Leitung des Festivalblogs für Nachwuchs-Kulturjournalisten
6.-22. September 2012, Mainz

blog.grenzenloskultur.de

06.09.2012
Kategorie: Redakteur

Konzeption und Leitung des Festivalblogs für Nachwuchs-Kulturjournalisten
6. bis 22. September 2012
Zum Blog geht's hier.

01.09.2012
Kategorie: Porträt

Volker Lösch inszeniert am Schauspiel Essen »Rote Erde«: der Regisseur als Volkstribun. Ein Porträt.

11.08.2012
Kategorie: Essay

Der Nord-Nordost-Schwerpunkt 2011/2012 – Eine Bilanz

26.07.2012
Kategorie: Reportage

Die alternative Theaterszene in Ägypten schwankt zwischen Euphorie und Resignation. Die Revolution steckt fest, freie Meinung auf der Bühne ist nach wie vor nur in kleinen Off-Theatern möglich.

12.07.2012
Kategorie: Essay

Das Theaterstück "Tschick" zeigt, dass man Romane höchst erfolgreich dramatisieren kann

07.07.2012
Kategorie: Theater

"Spuk unterm Riesenrad" – Eine Enthusiastengruppe macht den Orginaldrehort zur Bühne eines Sommerspektakels

05.07.2012
Kategorie: Ausstellung

Rainer Werner Fassbinder. THEATER – Das Deutsche Theatermuseum München entdeckt den Theatermensch Fassbinder

26.06.2012
Kategorie: Dozent

Sommersemester 2012: Tagesseminar "Keine Angst vor der Selbstständigkeit – Freier Kulturjournalismus als Chance"

22.06.2012
Kategorie: Literatur

Buchhinweise Juni 2012

18.06.2012
Kategorie: Theater

Die Autoren-Theatertage haben sich durchgesetzt: Hochklassige Gastspiele, eine lässige Atmosphäre und spannende Stücke in der Langen Nacht

06.06.2012
Kategorie: Reportage

Ein Erfolgsrezept: Viele Theaterautoren zieht es in die Stadt

05.06.2012
Kategorie: Theater

Was für ein Kerl! Martin Wuttke, ewiger Arturo Ui, "Tatort"-Kommissar und Burg-Schauspieler, ist wieder omnipräsent an der Volksbühne.

02.06.2012
Kategorie: Theater

Im Tempelhofer Park werden 15 Pavillons bespielt

26.05.2012
Kategorie: Theater

Am BE wird "Liliom" vom Wiener Schmäh entschlackt

24.05.2012
Kategorie: Theater

Klug gestrickte Komödie von David Gieselmann im Grips

21.05.2012
Kategorie: Theater

Das Berliner Theatertreffen zeigte Mut zum Aufreger—Preis für Stemanns "Faust"

20.05.2012
Kategorie: Theater

"Platonov" – Der Shorty zum Gastpiel beim Berliner Theatertreffen 2012

16.05.2012
Kategorie: Opern

Händels "Xerxes" an der Komischen Oper Berlin: Stefan Herheim entfesselt Bilderfluten mit Doppelbödigkeit

14.05.2012
Kategorie: Theater

Der Stückemarkt des Berliner Theatertreffens 2012 Teil 3 – Magdalena Fertacz und Markus&Markus

07.05.2012
Kategorie: Theater

Das Ding – Jan Philipp Glogers leichtfüßig lustvolle Inszenierung von Philipp Löhles Stück

07.05.2012
Kategorie: Kommentar

Die Preise – Mehr zu dem Jugendstücke-, dem Zweitaufführungs- und dem Internationalen Autorenpreis beim 29. Heidelberger Stückemarkt

04.05.2012
Kategorie: Theater

Im Rücken die Stadt – Harald Fuhrmanns konzentrierte Cottbusser Inszenierung von Thomas Freyers klugem Stück

04.05.2012
Kategorie: Theater

"Frey!" beim Heidelberger Stückemarkt

03.05.2012
Kategorie: Theater

Spielplan Deutschland – der Berliner Theaterdiscounter weiß, was auf deutschen Bühnen gespielt wird

02.05.2012
Kategorie: Theater

"Grillenparz" beim Heidelberger Stückemarkt

01.05.2012
Kategorie: Theater

"Die blauen Augen von Terrence Hill" beim Heidelberger Stückemarkt

01.05.2012
Kategorie: Kommentar

Quo vadis, Dramatik? – Podiumsdiskussion mit Autoren, Verlegern und Theatermachern

28.04.2012
Kategorie: Theater

"Die Verfassung der Strände" – Stephan Lack und Regisseurin Marie Bues streifen durch die Krisen der Welt

28.04.2012
Kategorie: Theater

"Die Patriotin" an der Berliner Volksbühne

26.04.2012
Kategorie: Ausstellung

Die Suche nach der blauen Blume führt nicht weit: Von der vermeintlichen Vase mit romantischem Sehnsuchtssymbol bleibt nur eine Komposition aus Gips, Kunststoff und blauem Beutel, und auch Stefanie Mayers Barockengel erweist sich als abstrakte Formstudie.

19.04.2012
Kategorie: Theater

"Kleider machen Leute" im Theater an der Parkaue

18.04.2012
Kategorie: Porträt

Der große Marsch – Wie Antje Schupp in Basel mit nur vier Schauspielern den Kampf mit Wolfram Lotz' maßlosem Stück aufnahm

14.04.2012
Kategorie: Theater

"Zwei Krawatten" im Heimathafen Neukölln

13.04.2012
Kategorie: Dozent

Institut für Theaterwissenschaft
Sommersemester 2012: Übung "Theaterkritik" vom 13. April bis 13. Juli 2012
Zum Vorlesungsverzeichnis geht's hier.

10.04.2012
Kategorie: Porträt

[önf] – Womit keine Zahl rechnet – Katja Hensel erzählt vom befreienden Glück der Unordnung

03.04.2012
Kategorie: Opern

Andrea Breth inszenierte im Berliner Schillertheater Alban Bergs "Lulu" mit Mojca Erdmann in der Titelrolle

01.04.2012
Kategorie: Interview

Falk Richter über Rausch-Erfahrungen, Liebe und Beziehung, Autonomie, Kontrolle und Gehemmtheit

01.04.2012
Kategorie: Autor

Kilian Engels, C. Bernd Sucher (Hgg.): Occupy Identity – Regisseure von Morgen. Henschel Verlag Berlin 2012.

Darin: Die Zärtlichkeit des Kassettenrekorders. Jan Gehler inszeniert "Tschick" am Staatsschauspiel Dresden, S. 50-59. Ich ist ein anderer. Bastian Kraft inszeniert "Felix Krull" am Münchner Volkstheater, S. 66-75.

30.03.2012
Kategorie: Theater

Murmel. Ein schönes Wort. Eins zum Verlieben. Man sollte es schon mögen, wenn man in der Volksbühne Herbert Fritschs neuesten Regiestreich besucht. Es ist das einzige in Dieter Roths Stück "Murmel", das die Volksbühne nun als "Murmel Murmel" auf den Spielplan hob.

29.03.2012
Kategorie: Theater

"Lagos Business Angels" im HAU1

23.03.2012
Kategorie: Theater

Der Operette kann man so manches vorwerfen. Langeweile gehört eigentlich nicht dazu. In "Die Fledermaus" der Gruppe Theater Konstellationen spielt sie allerdings eine zentrale Rolle.

18.03.2012
Kategorie: Theater

Romeo und Julia – In Rostock inszeniert Christine Hofer Shakespeares Liebesdrama als Spektakel

 

13.03.2012
Kategorie: Opern

Die Komische Oper gräbt Aubers Opéra comique „Das bronzene Pferd“ aus.

13.03.2012
Kategorie: Theater

Wer hat die DDR auf dem Gewissen? Neben dem Volk, das sich nicht mehr einsperren lassen wollte, feilte die SED selbst am eigenen Untergang und dem einer Republik, die sich demokratisch nannte, aber letztlich nur vom Generalsekretär des Zentralkomitees (ZK) der SED regiert wurde.

10.03.2012
Kategorie: Theater

Wenn eine Performance-Truppe wie She She Pop, die mit "Testament" vor zwei Jahren so radikal angstfrei den Generationendialog wagte (neben einer Theatertreffen-Einladung gab's auch den Friedrich-Luft-Preis), eine neue Produktion zeigt, dann sind die Erwartungen gewaltig.

03.03.2012
Kategorie: Reportage

Knarzende Dielen, verwinkelte Korridore, ein altmodisches Wählscheibentelefon - die Atmosphäre im Hotel Bogota in Berlin-Charlottenburg ist durch und durch geheimnisvoll. Jan-Christoph Gockel findet den Ort so einzigartig, dass er hier fünf Mini-Dramen inszeniert.

02.03.2012
Kategorie: Theater

Wenn etwas dem Geheimnis der Religion nahekommt, dann vielleicht Musik: Nahezu vollkommen schichten sich die Schauspielerstimmen zu komplexen Gebilden, schweben angenehm flirrend im Raum.

01.03.2012
Kategorie: Theater

Es gibt ja kaum einen Text, den man nicht inszenieren könnte: Selbst das Hamburger Telefonbuch hat es schon auf die Bühne geschafft. Bei manchen sollte man sich aber vorher fragen, was man damit will - und ob's wirklich sein muss.

27.02.2012
Kategorie: Theater

Am Ende, als die Schauspieler die Bühne verlassen haben, kommt ein asiatischer Postmann herein, öffnet einen der Kartons, die sich in der Ecke stapeln, und bläst einen goldenen Drachen auf, der sich zur bühnenfüllenden Größe aufbläht.

25.02.2012
Kategorie: Theater

Der Kirschgarten – Stephan Kimmig schattiert Tschechow zwischen prallem Leben, Ironie und Melancholie

25.02.2012
Kategorie: Theater

Am besten war das Schinkenbrot mit selbstgemachter Remouladensoße. Oder doch der Pflaumenstreuselkuchen? Oder vielleicht die Kartoffelsuppe, die der Kollege so lobte, die aber wirklich keinen Platz mehr hatte?

11.02.2012
Kategorie: Theater

Der Meister und Margarita – Wolfgang Engel inszeniert Bulgakow in Dresden

09.02.2012
Kategorie: Porträt

Folkert Uhde heißt der neue künstlerische Leiter der Internationalen Orgelwoche Nürnberg. Wir trafen den Musikmanager an seiner derzeitigen Wirkungsstätte in Berlin.

09.02.2012
Kategorie: Theater

Wo die Götter verrückt sein müssen, gleicht ihr Handeln einem Kinderspiel: Goldige Jungs sind Zeus und Poseidon, altkluge Weltherrscher, die leichtfertig über die Schicksale von Menschen verhandeln.

07.02.2012
Kategorie: Theater

Ein Elternabend läuft aus dem Ruder - in der Komödie "Frau Müller muss weg". Sönke Wortmann inszenierte das Stück von Lutz Hübner für das Berliner Grips Theater. Für Erwachsene mit schulpflichtigen Kindern ist es ein Muss.

01.02.2012
Kategorie: Porträt

Das Theaterprojekt "Hate Radio" wirft ein Schlaglicht auf die Propagandamaschine
des Völkermords in Ruanda.

30.01.2012
Kategorie: Oper

"La traviata" am Staatstheater Nürnberg, Premiere: 28. Januar 2012

gesendet am 30. Januar im Morgenmagazin "Allegro"

23.01.2012
Kategorie: Theater

Wie war das noch mal mit dem Kampfbegriff Regietheater? Waren damit nicht jene Regisseure gemeint, die eigenmächtig einen Stücktext verändern und sich mit ihren szenischen Visionen daran abarbeiten?

22.01.2012
Kategorie: Theater

"Das ist alles nur Theater", schleudert Hugo von der Rampe ins Parkett, schon tief verstrickt in seine Glaubenszweifel, während Bachs "Air" satt die Klangspur seift: "Ich bin der tragische Held!" Was natürlich ein fundamentales Missverständnis ist.

20.01.2012
Kategorie: Theater
16.01.2012
Kategorie: Theater

"Der Penner ist jetzt schon wieder woanders" (UA) – Am Maxim Gorki Theater bringt Ekat Cordes einen bösen Spaß von Juri Sternburg auf die Bühne

10.01.2012
Kategorie: Theater

Daniel Kehlmanns "Geister in Princeton" im Renaissance-Theater

08.01.2012
Kategorie: Theater

"Aus dem bürgerlichen Heldenleben" - Milan Peschel und Carl Sternheim demolieren in Hannover nochmal den trügerischen Schein

01.01.2012
Kategorie: Redakteur

Redakteur der von nachtkritik.de erstellten Festivalseite zum Heidelberger Stückemarkt 2012
zusammen mit Wolfgang Behrens und Simone Kaempf
Januar bis Mai 2012
Die Seite finden Sie hier.

22.12.2011
Kategorie: Nachruf

Der Schauspieler Jürgen Hentsch war für seine Charakterrollen bekannt. Ein Stirnrunzeln, ein leichtes Beben in der Stimme, ein Räuspern: Er verschwand gänzlich hinter seiner Rolle. Am Mittwoch starb er nach langer Krankheit im Alter von 75 Jahren in Berlin.

16.12.2011
Kategorie: Literatur

Josef Haslingers spannender Roman "Jáchymov" über die Willkür eines Regimes

 

16.12.2011
Kategorie: Oper

"Orpheus in der Unterwelt" – In Philipp Stölzls Berliner Offenbachiade paradieren jugendfreie Stars

14.12.2011
Kategorie: Theater

Alte Liebe rostet nicht? Und ob! Richard mag das zwar nicht wahrhaben wollen und auch Liesbeth scheint gelegentlich zu vergessen, warum sie einst die Zusammenarbeit mit Richard aufgegeben hat. Als die beiden Schauspieler nach gut zehn Jahren wieder gemeinsam proben, werden die Verletzungen wieder sicht- und spürbar - und das, obwohl die Leidenschaft füreinander und die gemeinsame Arbeit sich immer wieder Bahn bricht.

 

06.12.2011
Kategorie: Kommentar

Kommentar zur Debatte um die Spielplanabstimmung des Hamburger Thalia Theaters 

05.12.2011
Kategorie: Theater

Das Leben kann ziemlich ätzend sein mit 14, vor allem, wenn man als Langweiler der Klasse gilt und als einziger nicht zur Party des Mädchens eingeladen wird, in das alle verknallt sind – man selbst eingeschlossen. Bevor Maik Klingenberg aber Zeit hat, sich im Selbstmitleid aufzulösen, taucht Tschick auf, der ebenfalls nicht eingeladene Klassen-Russe.

29.11.2011
Kategorie: Theater

"Worship!" – Die Gruppe Nya Rampen huldigt mit ihrem Shakespeareprojekt den performativen Zumutungen.

14.11.2011
Kategorie: Oper

"My fair Lady" am Staatstheater Nürnberg, Premiere: 12. November 2011

gesendet am 14. November 2011 im Morgenmagazin "Allegro"

Länge: 3'01

10.11.2011
Kategorie: Dozent

Konzeption und Leitung des Festivalblogs für Nachwuchs-Kulturjournalisten
10. bis 20. November 2011
Zum Blog geht's hier.

10.11.2011
Kategorie: Moderator

Moderation der Podiumsdiskussion "Schauspielausbildung und Professionalität" beim Symposium "Die Neoprofis" mit Gisela Höhne, Peter Junkuhn, Susanne Schneider, Prof. Dr. Margarete Schuler, Veit Sprenger und Petra Stokar

http://www.no-limits-festival.de/infos.html#zwei

10.11.2011
Kategorie: Redakteur

Konzeption und Leitung des Festivalblogs für Nachwuchs-Kulturjournalisten
10. bis 20. November 2011
Zum Blog geht's hier.

07.11.2011
Kategorie: Theater

"Das Käthchen von Heilbronn" zum Auftakt des Kleist-Festivals in Berlin.

 

04.11.2011
Kategorie: Theater

Ist es Größenwahn? Selbstironie? Publikumsveräppelung? Gleich nach der Pause gibt es eine Szene, in der die alte Schauspieldiva Elena Kritiken jenes Stücks zitiert, das den ersten Teil bildet: "Prätentiös, pseudo-tiefgründig, bombastisch, zieht sich das Stück in einer nichts erhellenden Gefälligkeit hin".

01.11.2011
Kategorie: Reportage

Der letzte amtierende Kultusminister Henry Tesch hat die Theater in Mecklenburg-Vorpommern mit einem Finanzausgleichsgesetz unter Fusionsdruck gesetzt. Nicht immer zu ihrem Besten. Aber auch so brauchen die Bühnen im Norden mehr als "Charleys Tante".

01.11.2011
Kategorie: Porträt

Die "Asyl-Monologe" der Bühne für Menschenrechte geben den Opfern von Menschenrechtsverletzungen eine Stimme.

30.10.2011
Kategorie: Reportage

"Allein Gott in der Höh' sei Ehr – Die Landesverbände für evangelische Kirchenmusik in Bayern".

Sendung: Klassik plus, 30. Oktober 2011

Länge: 56'30

29.10.2011
Kategorie: Theater

"John Gabriel Borkman" lief bis sieben Uhr früh im Prater.

 

20.10.2011
Kategorie: Theater

"Deutschland sucht das Suppenhuhn" (UA) – Peter Dehlers neuer Abend in Schwerin befragt Lust und Leid des TV-Alltags.

11.10.2011
Kategorie: Gratulation

Gert Voss zum 70. Geburtstag.

11.10.2011
Kategorie: Opern

Starker Start in die Berliner Opernsaison mit "Aus einem Totenhaus" und "Das schlaue Füchslein".

10.10.2011
Kategorie: Theater

Alles beginnt mit einem Streit: Das Licht im Saal der Kammerspiele leuchtet noch, als Katharina Matz mit ihrem Vortrag beginnt: "Franz Kafka: Das Schloss".

29.09.2011
Kategorie: Essay

Debatte um die Zukunft des Stadttheaters IV – Das Stadttheater als kommunaler Diskursmotor.
(zusammen mit Torsten Jost)

19.09.2011
Kategorie: Theater

Nach langer Theater-Abstinenz inszenierte Leander Haußmann Ibsens "Rosmersholm" an der Berliner Volksbühne.

13.09.2011
Kategorie: Theater

Saisoneröffnung an den Berliner Bühnen: Von Jelineks "Winterreise" zum subpolaren Basislager "±0".

09.09.2011
Kategorie: Essay

Theaterkrise NordNordOst – Auftakt zur Berichterstattung aus der Region.

03.09.2011
Kategorie: Theater

Merlin oder Das wüste Land – Antú Romero Nunes inszeniert Tankred Dorsts Tafelrundenspiel.

11.07.2011
Kategorie: Essay

Viele Regisseure sind mit Pop aufgewachsen. Jetzt bringen sie den Sound ihrer Jugend auf die Bühne.

21.06.2011
Kategorie: Gratulation

Dieter Mann zum 70. Geburtstag!

17.06.2011
Kategorie: Moderator

Moderation des Publikumsgesprächs in englischer Sprache mit Ivo Dymchev und Daniel Kok

http://www.hkw.de/de/programm/2011/in_transit_2011/veranstaltungen_53858/Veranstaltungsdetail_59060.php

16.06.2011
Kategorie: Moderator

Moderation des Publikumsgesprächs in englischer Sprache mit Ann Liv Young sowie Lee Wilson & Mirabelle Wouters von Branch Nebula

http://www.hkw.de/de/programm/2011/in_transit_2011/veranstaltungen_53858/Veranstaltungsdetail_59059.php

31.05.2011
Kategorie: Porträt

Der Regisseur Nurkan Erpulat.

15.05.2011
Kategorie: Reportage

"Von Königinnen und Menschenchören – 60 Jahre Internationale Orgelwoche Nürnberg"

Länge: 53'30 Minuten

12.05.2011
Kategorie: Porträt

Voller Energie tobte Herbert Fritsch früher als Schauspieler über die Bühne. Heute, als Regisseur, ist er genauso rastlos, aber zufriedener. Ein Treffen.

15.04.2011
Kategorie: Dozent

Sommersemester 2011: "Keine Angst vor der Selbstständigkeit – Freier Kulturjournalismus als Chance"

01.04.2011
Kategorie: Autor

Kilian Engels, C. Bernd Sucher (Hgg.): Europäische Perspektiven – Regisseure von Morgen. Henschel Verlag Berlin 2011.

Darin: Zwischen Magie und Bruch. Antú Romero Nunes inszeniert "Peer Gynt" am Schauspiel Frankfurt, S. 12-21. Schillernd wider den Wahn. Nurkan Erpulat inszeniert "Verrücktes Blut" am Ballhaus Naunynstraße, Berlin, S. 52-61.

31.03.2011
Kategorie: Glosse

Was macht Rolf Hochhuth im jüdischen Theater Bimah?

 

22.02.2011
Kategorie: Essay

Theaterbrief aus Ungarn – über die Auswirkungen der rechtsnationalen Politik auf die Arbeit und Ästhetik der Theater.

19.02.2011
Kategorie: Theater

Aufhören! Schluss jetzt! Lauter! 12 letzte Lieder – Nicolas Stemann und Team singen gegen die Sinn-Produktion.

17.01.2011
Kategorie: Theater

Schiebermützen-Romantik: Die Eisler-Revue am Berliner Ensemble

Schwarz auf weiß zeichnet sich die Silhouette des Häufleins auf der Projektionsfläche ab, bis die Stoffbahn nach oben fährt und den Blick frei gibt auf eine Revolutionstruppe mit roter Fahne: „Ändere die Welt: sie braucht es!“ singt sie, während es im Orchester grimmig pulsiert. Wer würde dem widersprechen wollen?

04.01.2011
Kategorie: Theater

„Der Weg zum Glück“: Schauspieler Bernd Moss legt im Deutschen Theater ein furioses Solo hin.

14.12.2010
Kategorie: Opern

Musikalischer Doppeltriumph in Berlin: An der Deutschen und der Staatsoper werden mit „The Rake’s Progress“ und den „Trojanern“ zwei Meisterwerke inszeniert, die es nie ins Kernrepertoire geschafft haben. Szenisch überzeugen die Versuche nur bedingt.

02.12.2010
Kategorie: Opern

Bevor er sich für den neuen Bayreuther "Tannhäuser" warm macht, inszenierte Sebastian Baumgarten mit Ralph Benatzkys "Weißem Rössl" an der Komischen Oper Berlin seine erste Operette.

25.11.2010
Kategorie: Porträt

Der in Berlin lebende Israeli Ofir Feldman entwickelt eine »Weltbank der Wörter«

19.11.2010
Kategorie: Theater

Peggy Pickit sieht das Gesicht Gottes – Martin Kušejs deutsche Erstaufführung des Stücks von Roland Schimmelpfennig.

20.08.2010
Kategorie: Glosse

Redaktionsblog – die "Spex" erscheint zum ersten Mal mit einer Titelgeschichte zum Theater.

30.07.2010
Kategorie: Reportage

RÜCKBAU - Mitte der Neunzigerjahre lebten 76.000 Menschen in Bitterfeld-Wolfen. Heute sind es noch 42.000. Und es werden immer weniger.

 

01.07.2010
Kategorie: Ausstellung

Eine Ausstellung in Berlin zeigt jüdische Einflüsse auf weltbekannte Comics.

01.06.2010
Kategorie: Opern

Wie viel Realität verträgt die Oper? In Berlin haben zwei aktuelle Premieren das Problem höchst unterschiedlich gelöst — und punkten vor allem mit Stars.

01.05.2010
Kategorie: Redakteur

Redakteur bei nachtkritik.de seit Mai 2010

01.04.2010
Kategorie: Autor

Kilian Engels, C. Bernd Sucher (Hgg.): Theater als Utopie – Regisseure von Morgen. Henschel Verlag Berlin 2010.

Darin: Zwischen den Welten. Bastian Kraft inszeniert "Amerika" am Thalia Theater Hamburg, S. 40-49.

 

01.02.2010
Kategorie: Opern

In Rossinis Belcanto-Oper „Moses und Pharao“ erzählt Regisseur David Mouchtar-Samorai am Opernhaus beeindruckend vielschichtig von Religionskonflikten, Macht und Flucht.

23.11.2009
Kategorie: Theater

In der Tafelhalle luden die Geschwister Pfiste rin eine aberwitzige Showbiz-„Klinik“.

16.11.2009
Kategorie: Ausstellung

Geometrische Verwandlung: Der Konzeptkünstler Daniel Buren, Meister der Streifen und Träger des Praemium Imperiale, verwandelt das Neue Museum in eine Kathedrale des farbigen Lichts.

28.10.2009
Kategorie: Musik

Jubiläums-Triumph des ensemble KONSTRASTE mit Haydn-Furor in der Nürnberger Tafelhalle.

05.10.2009
Kategorie: Theater

In den Münchener Kammerspielen inszeniert Lola Arias das Stück "Familienbande". Das Leben einer Patchwork-Familie scheint harmonisch. Doch der Vater ist verunsichert

29.09.2009
Kategorie: Theater

Enttäuschend: Am Deutschen Theater Berlin inszenierte Andreas Kriegenburg Kleists Drama „Prinz Friedrich von Homburg“. Auf der Bühne herrschen Infantilismus und Langeweile.

24.09.2009
Kategorie: Interview

Die neue Erlanger Intendantin über erste Premieren, Pläne und Großraum-Rücksichten.

27.08.2009
Kategorie: Interview

Ab heute beim Erlanger Poetenfest: Der Lyriker und Übersetzerpreisträger Ulf Stolterfoht über mäßiges Schulenglisch, sprachliches Handwerk, den Segen von Stipendien und den Hungertod.

06.08.2009
Kategorie: Interview

Der Dirigent, ab der kommenden Saison Chef der Nürnberger Symphoniker, über die Nervosität beim Klassik Open Air am Samstag, seine Karriere und die Pläne für die neue Spielzeit.

01.04.2009
Kategorie: Autor

Kilian Engels, C. Bernd Sucher (Hgg.): Sehnsucht und Notwendigkeit – Regisseure von Morgen. Henschel Verlag Berlin 2009.

Darin: Der Ohrenmensch. Eike Hannemann inszeniert "Die Reise", S. 67-75. Mephistos Fangarme. Simon Solberg inszeniert "Faust", S. 77-86.

27.03.2009
Kategorie: Musik

Lang Lang bestätigt in Nürnberg seine pianistische Klasse.

18.02.2009
Kategorie: Theater

René Pollesch lässt an den Münchner Kammerspielen die Darsteller auf der Suche nach Echtheit lustvoll scheitern: "Ping Pong d'amour" persifliert und bestätigt Hollywood.

16.12.2008
Kategorie: Literatur

Das ist starker Tobak für ein Jugendbuch: Adrian ist ein 16-jähriger Junge, der in den 1890er-Jahren des viktorianischen London als Ladenjunge sein ödes Dasein fristet. Bis ihm der Kunstmaler Augustus Trops ein eindeutig zweideutiges Angebot macht. Der gossengestählte Junge denkt nicht daran, es anzunehmen. Aber als er einige Tage später vom Chef vor die Tür gesetzt wird, landet er ausgehungert in Trops Bett, im Kreis um Oscar Wilde sowie in den Räumen der Little College Street, einer Stricherabsteige.

 

12.11.2008
Kategorie: Literatur

Rolf Aurich/Wolfgang Jacobsen: Theo Lingen. Das Spiel mit der Maske, Aufbau Verlag

10.11.2008
Kategorie: Musik

Auch in Nürnberg ausverkauft: Paul Potts rührte in der Arena.

01.09.2008
Kategorie: Autor

Eigensinn zeigen. Das Körber Studio Junge Regie. Edition Körber Stiftung, Hamburg 2008.

Darin: Milch frei! Die Hildesheimer Genderperformance "Body Check", S. 34.

27.06.2008
Kategorie: Nachruf

Klaus Michael Grüber (1941-2008)

01.04.2008
Kategorie: Autor

Kilian Engels, C. Bernd Sucher (Hgg.): Politische und mögliche Welten – Regisseure von Morgen. Henschel Verlag Berlin 2008.

Darin: Utopie ist möglich. Robert Lehninger zeigt das Making-of von Theater, S. 63-71. Kinderspiel. Simon Solberg macht Klassiker neu erlebbar, S. 73-81.

01.04.2008
Kategorie: Redakteur

Volontär in der von Dieter Stoll und Andreas Radlmaier geleiteten Kulturredaktion
1. April 2008 bis 31. März 2010
Referenzen versende ich gerne auf Anfrage.

01.03.2008
Kategorie: Ausstellung

Das Münchner Literaturarchiv Monacensia ehrt Herbert Achternbusch mit der Ausstellung "Das Ich ist ein wildes Tier".

14.02.2008
Kategorie: Literatur

Wir leben in einer toleranten rosa Republik – vordergründig. An Schulen gilt "schwul" immer noch als schlimmes Schimpfwort. Wie können Lehrer damit umgehen?

 

30.11.2007
Kategorie: Essay

Was macht eigentlich die Musik im Theater? Überlegungen im Laufe eines Festivals

01.09.2007
Kategorie: Autor

Spielräume schaffen. Das Körber Studio Junge Regie. Edition Körber Stiftung, Hamburg 2007.

Darin: Grausamkeit, vorgespielt. Beatrice Schwarzbach verhebt sich mit Fassbinders Preparadise Sorry Now, S. 28. Revolutionslieder. Heute Abend: Alexander Charim und das Theater der Utopie, S. 52.

31.08.2007
Kategorie: Nachruf

Zum Tod von Kurt Hübner (1916-2007).

27.07.2007
Kategorie: Ausstellung

Bei der großen Ausstellung von Gilbert & George im Münchener Haus der Kunst geht es wie immer um Religion, Sex und Tod

01.04.2007
Kategorie: Autor

Kilian Engels, C. Bernd Sucher (Hgg.): Spiele Triebe Liebe – Regisseure von Morgen. Henschel Verlag Berlin 2007.

Darin: Eine kleine Sehnsucht. Frank Abt erzählt Geschichten aus Hamburgs Alltag, S. 29-39. Fast nichts. Hanna Rudolph arbeitet mit der Phantasie der Zuschauer, S. 73-81.

29.09.2006
Kategorie: Opern

Castorf benutzt Wagners Musik für seine "Meistersinger"-Inszenierung vor allem als Soundtrack; Christoph Schlingensief verwehrt den Zuschauern in "Kaprow City" den Einblick ins Geschehen

07.04.2006
Kategorie: Literatur

Kevin Vennemans Roman "Nahe Jedenew"

24.06.2005
Kategorie: Literatur

Eine Anthologie mit deutsch-deutschen Liebesgeschichten


←  Autor

©2011-2017 Georg Kasch, Kulturjournalist - Impressum & Kontakt