Archiv Referenzen

07.11.2014

Freie Universität Berlin: Kunst / Kultur / Kritik

Referent im Projektseminar 17973 "Kunst / Kultur / Kritik" von Beatrice Behn zum Thema Opernkritik

Kritik ist eine Grundfunktion der denkenden Vernunft, eine Anwendung, ein Geschmacksurteil, eine Einordnung des kritisierten Gegenstandes in die lange Tradition von Kultur und Kunst. Kritik ist nicht gleichzusetzen mit Analyse, einer Methode, die in jeder universitären Ausbildung einstudiert werden kann. Wo Analyse aufhört, beginnt Kritik. Das Praxisseminar macht es sich zur Aufgabe, kritisches Denken und schreiben zu fördern und den Studierenden die Anwendung im Bereich der Kunst und Kultur näher zu bringen. Er setzt sich weiterhin das Ziel, sowohl auf theoretischer Grundlage als auch durch praktische Übungen die Kunst und Profession des Kunst- und Kulturkritikers näher zu beleuchten, dessen Grundlagen zu erforschen und sich mit der modernen Kritik auseinanderzusetzen. Die Studierenden werden die Möglichkeit haben, Kritiker aus verschiedenen Bereichen (Literatur, Kunst, Musik, Theater, Film etc.) kennenzulernen und einen Einblick in deren Arbeit erhalten. Desweiteren werden innerhalb des Seminars theoretische Texte und Kritikanalysen erarbeitet. Die TeilnehmerInnen werden gleichzeitig während des gesamten Seminarzeitraumes selbst Kritiken verfassen und somit auch praktische Erfahrungen sammeln können. Diese werden im Bereich Film angesiedelt sein. (KVV Freie Universität Berlin)

Zum KVV geht's hier.


←  Autor

©2011-2018 Georg Kasch, Kulturjournalist - Impressum & Kontakt - Datenschutzerklärung