Archiv Referenzen

11.10.2016

nachtkritik.de: Tut mir leid!

Kolumne: Queer Royal – Georg Kasch entschuldigt sich für das schlechte Wetter und andere Unannehmlichkeiten

Das mit dem Herbst tut mir leid. Der ist dieses Jahr so kalt, so windig geraten und er kommt viel zu früh. Im September hatte es angenehme Temperaturen, man konnte Baden bis weit in den Monat hinein, die Sonne strahlte. Und nun? Alles dahin. Da stimmt doch was nicht. Da muss einer schuld sein. Warum nicht ich?

Am Wirbelsturm Matthew sind schließlich die "teuflischen Sodomiten" schuld, meine Brüder im Geiste. Andrew Bieszad sagt das, er muss es wissen. Er ist katholischer Religionswissenschaftler und freut sich, dass wegen des Hurrikans, der heißt wie einer der vier Evangelisten, die Pride-Paraden in Savannah und Orlando abgesagt werden mussten. Bieszad ist auch Islamexperte. Deswegen weiß er, dass Muslime eine ordentliche Portion Mitschuld haben: Schließlich sind die in der Tendenz schwul.

Ob Mallam Abass Mahmud das witzig fände? Vermutlich nicht. "Allah ärgert sich sehr darüber, wenn Männer mit anderen Männern Sex haben – dieser Ärger verursacht dann Erdbeben", sagt er. Er muss es wissen, er ist Imam in Ghana. Und außerdem einer Meinung mit Schlomo Benisri, ultraorthodoxer Abgeordneter der Knesset. 2008 wurde Israel von zwei Erdstößen erschüttert, die keine nennenswerten Schäden anrichteten. Benisri war sich sicher: Das war eine Warnung ans Parlament, das gerade mehr Rechte für Schwule und Lesben beschlossen hatte.

Weiterlesen...


←  Autor

©2011-2018 Georg Kasch, Kulturjournalist - Impressum & Kontakt - Datenschutzerklärung